Datum/Zeit
18. September 2021
18:00 - 19:00

Adresse
((szene)) Wien
Hauffgasse 26
Wien 1110
Österreich

Gewinne Tickets für das 88.6 Rot-Weiss-Rock Stage Live­finale in der ((szene)) Wien! Sei dabei, wenn der 88.6 Headliner 2021 gekürt wird! Hier geht’s zu den Tickets: https://www.radio886.at/Events/Konzerttipps/Rot_Weiss_Rock_Stage_Headliner_Oesterreich_Finale_szene_Wien##88.6_Rot-Weiss-Rock_Stage__Livefinale

DUNE DINGOS – Vier Musiker aus dem Mittelburgenland gründen 2018 die Band „Dune Dingos“. Beeinflusst vom Grunge der 90er-Jahre, Desert und Stoner Rock entstehen vielseitige Kompositionen, die von südamerikanischen Rhythmen und Melodien aufgelockert werden.

UP CLOSE ist eine Pop-Rock Band aus Wiener Neustadt. 4 Kreative Köpfe die gemeinsam ihre musikalischen Grenzen brechen: Mit David und Berni an den Vocals und Gitarren, Peter am Bass und Flo an den Drums haben die Jungs seit 2017 mit viel Herzblut in mehreren Produktionen und mehr als 100 Shows ihren einzigartigen Sound und Stil entwickelt. Nach einem fulminanten Start in das Jahr 2020 als „Musiker des Jahres 2019“ der deutschen Musikplattform „MusikNah.de“ und ausverkauften Konzerten, durften sie einige AirPlays in österreichischen und deutschen Radios verzeichnen.

ONE LAST GLANCE – One Last Glance ist eine 2016 Linz gegründete Band. Ihre stark von Grunge beeinfusste Musik vereinigt sich in spannendster Weise mit Metal, Punk und Rock. Der durch Gitarren, Bass und Schlagzeug geprägte Sound ist heavy und wird von manchmal hartem, of aber auch sehr melodiösem Gesang abgerundet. Die vier jungen Musiker teilten sich bereits Bühnen mit Acts wie Kaiser Franz Josef und Krautschädl. Zu den Vorbildern der Band gehören nicht nur Grunge Bands wie Pearl Jam oder Alice in Chains, sondern auch modernere Acts wie Green oder Normandie.

SPECIAL GUEST: Als Special Guest rocken AUTUMN BRIDE die Bühne der ((szene)) Wien! 2016 als Neben-Projekt aus reinem Spaß an der Musik gegründet, wurde schnell klar: Hier wächst etwas Größeres heran, „etwas Magisches. Schon bei unserem ersten gemeinsamen Song fuhr mir ein Stromstoß durch alle Glieder. Ich sang die Melodie mit dem Text an und die Jungs spielten instinktiv dazu, als hätte der Song schon ewig in uns allen existiert. Ein Gänsehaut Moment, der mir die Tränen in die Augen trieb“ erzählt Sängerin Suzy, die u.a. bei einer IRON MAIDEN Tribute Band für Wohlfühlmomente in der harten Community sorgt, während Alex (Git), Max (Drums) und Ben (Bass) mit diversen Thrash- und Death Combos die Szene erfolgreich aufmischten.