Datum/Zeit
7. Dezember 2021
19:00 - 20:00

Adresse
((szene)) Wien
Hauffgasse 26
Wien 1110
Österreich

CITYSOUND, 3310 und VCN – an diesem Abend kommen drei unterschiedliche Rap-Kollektive, welche jedoch alle einen ähnlichen Hintergrund vorweisen, zusammen. Alle drei Gruppierungen wuchsen in Wien auf und wurden deshalb deutlich von dem Flair Wiens, insbesondere der Nacht- und Jugendkultur geprägt. Sie berichten von ihren individuellen Erfahrungen und Erlebnissen, Schwierigkeiten und Problemen. Da alle aus dem gleichen Umfeld kommen, war es naheliegend, dass gemeinsame musikalische Projekte entstehen. Zeitgleich entwickelten sich Freundschaften zwischen den Teams, die aktiv gepflegt werden. So entstand schließlich die Idee für ein gemeinsames Konzert.

CITYSOUND setzt sich aus den drei Rappern Yelus, 31.Tabaluga und 31.Richi zusammen. Im Juli 2021 veröffentlichen sie ihr erstes gemeinsames Album „Citysound Tape“. Ganz nach ihrer Leadsingle „Ich geh heute meier“ behandelt das Werk die Partykultur in der Hauptstadt Österreichs. Allerdings wird auch das Erwachsenwerden thematisiert.

3310 steht nicht für Nokia, sondern für eine Gruppe Jugendlicher, die sich auf Rap fokussiert haben. Die 17-18-Jährigen, die sich größtenteils aus der Schule kennen, fanden durch ihren ähnlichen Musikgeschmack und auch andere Ähnlichkeiten zueinander. Aus dem gemeinsamen Musikhören wurde schnell ein gemeinsames Musik machen. Hildebrand, Lutz, Schellack und Kitty sind die Vokalisten, welche auf die Beats von Loeschelbua neue interessante Styles rappen. Das Ziel von 3310 ist es, Wien mit einer neuen Wave und neuer Energie im Rapgame auf die Karte zu bringen und dem deutschen Trap und Hip-Hop ein neues Flair zu verleihen.

Die Gruppe VCN wurde 2016 gegründet und besteht aus drei Künstlern: Langhals Joe, Slambo und Louis Kane. Sie haben schon immer so viel wie möglich selber gemacht; die Beats, das Recorden und Mix/Mastering. Über die Jahre ist ihr Sound moderner geworden. Die von Trap Beats untermalten, meist melodischen Songs spiegeln die chillige Herangehensweise der drei an Musik wieder.