Datum/Zeit
3. November 2021
19:00 - 20:00

Adresse
Simm City
Simmeringer Hauptstraße 96A
Wien 1110
Österreich

ODYSSEE 21: Die neue mehrsprachige Musicalproduktion der KUGA Großwarasdorf, anlässlich 100 Jahre Burgenland, 40+ Jahre PAX, 40 Jahre BRUJI

Inhalt: Prof. Kuzmits, ein Quantenphysiker, hat im Auftrag des Innenministeriums eine Zeitmaschine erfunden und ist mit dieser noch vor der offiziellen Inbetriebnahme in die Vergangenheit verschwunden. Nun entsendet die Innenministerin unterschiedliche Teams mit einer Vorgängerversion des Prototyps, um nach dem Professor zu suchen. Laut dessen Aufzeichnungen könnte er sich in den Jahren 1921, 1941, 1971 und 1981 aufhalten. Die Zuseher finden sich plötzlich inmitten von Schmugglern, bei Grenzstreitigkeiten oder im Wirtshaus von Harkau kurz vor der Abstimmung wieder. In den späteren 70-er Jahren reist man in einer schier endlosen Odyssee mit dem Blagussbus gemeinsam mit vielen Pendlern von Wien ins Burgenland, um die Pop-Gruppe „The Brew“ zu erleben. Die 80-er Jahre sind dem Engagement rund um Zwentendorf und den zweisprachigen Ortstafeln gewidmet und enden in einem ausgelassenen Dan Mladine – Fest. Der wahre Grund der Reise des Professors in die Vergangenheit ist jedoch der Versuch, die große Liebe seines Onkels aus dem sogenannten „Zigeuneranhaltelager Lackenbach“ zu befreien. Nicht ausgespart wird der Blick in die Zukunft: wie könnte wohl unser mehrsprachiges Gebiet in 100 Jahren aussehen?

Mitwirkende: KUGA-Band, Jugendchor und Kinderchor der KUGA | Projektleitung: Jelka Zeichmann-Kocsis | Regie: Gegi Kusztrich | Libretto: Christian Brieber, Claudia Fellinger, Jana Gregorich, Franziska Kocsis,
Jelka Zeichmann-Kocsis | Organisationsteam: Christian Brieber, Claudia Fellinger, Jana Gregorich, Linda Koo | Musikalische Leitung: Marco Blascetta, Nikola Zeichmann, Jelka Zeichmann-Kocsis | Korrepetition: Justin Kodnar | Choreografie: Oliver Edward, Mirjam Kaar, Mira Zeichmann | Layout: Benc

FREIE PLATZWAHL, es gilt die Zutrittsregelung lt. aktueller Covid-19 Verordnung für Zusammenkünfte der Stadt Wien.