Datum/Zeit
12. November 2022
18:30 - 19:00

Adresse
((szene)) Wien
Hauffgasse 26
Wien 1110
Österreich

Das Mini-Festival ROCK THE NIGHT findet zwei Mal im Jahr statt. Innerhalb der Genres Rock & Metal sind den Abenden musikalisch keine Grenzen & Limits gesetzt. Extrem hohen Party Faktor garantiert das Line Up der 8. Ausgabe, mit den großartigen SO MUCH MORE (Rock/Punk), BREWTALITY (Hard-Rock), FINGERLYXX (Hard & Glam-Rock), den vielversprechenden Newcomern HAVENAL (Lady Voice Rock) und:
Als „very special guests“ sind STAR CRYSTAL (Glam/Metal) aus der Ukraine mit dabei!! Party hard! Tickets sichern!

Punk?? Ja, Punk!! Aber: SO MUCH MORE sind eben so much more! Die Band verschmilzt in ihren Songs Punk, Ska, Rock & Pop sowie 80er Keyboardsounds, mit deutschen und englischen Texten zwischen Spaß und Ernst, mit Themen über Alltagsprobleme, Popkultur, Sozialkritik oder gar über Männer, welche sich in Koi-Karpfen verwandeln können, zu ihrem eigenen, einzigartigen Stilmix, welchen SO MUCH MORE selbst als „Suburban Synth Punk“ bezeichnen. Nach gehörigem Wirbel, inklusive ausverkaufter Release Show, rund um ihre Debüt EP „Immer Dasselbe“ im November 2019, verlief das Jahr 2020 aus bekannten Gründen etwas ruhiger. Allerdings erhielten die Singles „Hoch die Hände Wochenende“ und „Groundhogs Day“ konstantes Airplay auf einigen Radiosendern. Was sich im Sommer 2021 bei zahlreichen Konzerten, unter anderem in der Szene Wien und der Arena Wien, in einem eindeutigen Zuwachs der Besucheranzahl niederschlug. Plus, selbstverständlich, erhöhtem Party-Faktor. Nun seit Ende März 2022 gibt es das SO MUCH MORE Debüt Album „Von Punks & Spießern“. Auf diesem heißen euch die fünf Früh-Dreißiger Willkommen im Club der Spießer-Punks, brechen eine Lanze für Punks in der Sinnkrise zwischen Revolution und Alltagstrott und stellen nebenbei fest, dass dies sogar der Polizei gefällt. SO MUCH MORE kredenzen sowohl auf Platte als auch live ihre energiegeladene Songs, großartig balanciert zwischen diversen Genres, versehen mit unwiderstehlichen Melodien und eingängigen Refrains. Willkommen im Club der Spießer-Punks!

BREWTALITY ist harter, ausdrucksvoller und melodischer Rock, gepaart mit einer ausgeprägten 70er Stimme und dreistimmigen Chören. Musik, die einem roh und authentisch aus den Boxen entgegenhämmert, enghosiger Gesang, Falsett-Screaming und ausufernde Gitarren-Soli beschreiben die Musik des Power-Trio’s wohl am besten. Die Einflüsse der Band reichen von AC/DC, Deep Purple, KISS, The Who und Motörhead.

STAR CRYSTAL ist eine Glam/Metal Band aus der Ukraine und wurde 2012 gegründet. Für die Band ist Musik ein Freund und lebenslanger Begleiter – für und in allen Stimmungen. In ihren Songs drücken STAR CRYSTAL deren Liebe zur Musik aus. Schnell findet sich der Zuhörer in den Texten & Melodien der Band wieder. STAR CRYSTAL stehen bei Rock Avenue Records USA aus Los Angeles, Ca. unter Vertrag, haben dort bereits zwei Alben veröffentlicht und werden in Europa über The Orchard, eine Tochtergesellschaft von Sony Music Entertainment, vertrieben. Ihre Tourneen führte sie bereits in Ländern wie Rumänien, Bulgarien, Ungarn, Kroatien, Italien. Wir freuen uns STAR CRYSTAL nun auch in Österreich begrüßen zu dürfen!!

FINGERLYXX – DJ’s erobern die Charts und Festivalbühnen dieser Welt. Gesichtsloser Einheits-Pop bestimmt das Radio…Die Lage mag trostlos erscheinen, doch vier wackere Musiker wollen dies nicht mehr hinnehmen und haben es sich zur Aufgabe gemacht den ROCK wieder sexy zu machen! Ihr wollt eingängige Hardrock- und Metal-Hymnen, oder einfach nur mal schöne Menschen betrachten? Bei FINGERLYXX seid ihr genau richtig!

HAVENAL stehen für harte Riffs, balladesque Refrains, funky Basslines, schrille Screams, soulige Vocals, emotionale Lyrik, träumerische Klänge und mitreißende Rhythmen!! Mit ihrem ersten Album „10 Shades Of Love“ im Gepäck, entert
die ambitionierte Wiener Band, die sich vor allem als Mischkulanz diverser musikalischer Einflüsse sieht und so für sich das Genre „Lady Voice Rock“ definierte, die Bühne der ((szene)) Wien. Die so unterschiedlichen Persönlichkeiten der Bandmitglieder sind Herausforderung und Erfolgsgeheimnis zugleich – man könnte sagen die Einheit in der Vielfalt oder das runde Fünfeck: 5 verschiedene Musiker – 4 verschiedene Instrumente – 3 verschiedene Jahrzehnte – 2 verschiedene Geschlechter – 1 Band!