Datum/Zeit
18. Juli 2021
19:00 - 20:00

Adresse
((szene)) Wien
Hauffgasse 26
Wien 1110
Österreich

EINTRITT FREI!

Vielschichtig, spielerisch augenzwinkernd und immer gerne mehr als ein bisschen verrückt – dafür steht der deutschsprachige Elektropop von LIENER: leider geil! Verlässlich am Puls des Kult textet und komponiert der ehemalige Wiener Sängerknabe Matthias Liener seine Songs und vermisst dabei die Pop-Koordinaten von Freud bis Falco neu: crazy artifiziell, stimmlich virtuos, genial eigensinnig. LIENER verbinden in ihren Konzerten die Spontaneität und hochkarätige, instrumentale Eigenständigkeit der sechs Musiker zu einer humorvollen, hochenergetischen Bühnenshow, die von einem kraftvoll elektronischen Bandsound getragen wird. Die ersten Single-Erfolge von LIENER sind Eckpfeiler im „szenischen Hauffgassen-Hofkonzert“: So begegnete Matthias Liener in seinem Debüt-Video „Rosen und Mohn“ der widerständigen, verführerischen Anna, verkörpert von Caroline Perron, die als Sängerin, Model und letzte Lebenspartnerin von Falco intensiv mit der österreichischen Pop-Szene verbunden ist. Mit seiner zweiten Single „Zuckerherzerl“ unterzog LIENER gängige Geschlechterrollen einer opulenten Artpop-Untersuchung, um mit „Ganz Wien ist clean“ eine pophistorisch konnotierte Hommage an die geliebte Heimatstadt zu entwerfen.