Datum/Zeit
16. Juli 2022
18:00 - 19:30

Adresse
((szene)) Wien
Hauffgasse 26
Wien 1110
Österreich

EINTRITT FREI & OPEN AIR! Bei Schlechtwetter findet die Show im Saal statt.

„Marionetta lädt mit ihren introspektiven Klängen und persönlichen Texten in teils hitzig-leidenschaftliche, teils besonnene Lebenswelten, die von einem elektronisch angehauchten Gospel lebt, der sich stimmlich in zölestische Höhen zu schwingen weiß, und die alltägliche Achterbahnfahrt der Gefühle greifbar wirken lässt. Durch die Loops wird ein lebhafter Effekt erzeugt, der den Fluss – den Kreislauf – des Lebens dingfest macht: ‚Der Beginn ist das Ende ist der Beginn.‘“ – Ticket Magazin
Die Linzer Newcomerin ist eine queer-feministische und sozialkritische Künstlerin und Sängerin, die ihre Songs selbst schreibt und mit Loopstation und Stimme performt. Musikalisch findet sie sich zwischen Indie/Alternative und Avantgarde Pop wieder, wobei die einprägsamen Lyrics zusammen mit den minimalistischen Beats den Fokus auf die Stimme verstärken.