Die Szene Lebt!

Die
Szene
Lebt!

live termine

PLANET FESTIVAL TOUR 2021 – Qualifying #8

Bands: DAFULULU | CREAMY BUSINESS | LYDIA | COSMIC HIKERS | ZB4 | GMCLUB | BALLET | BARI COMICS

Österreichs größter Livemusik-Contest geht in die nächste Runde! Qualifyings in ganz Österreich – Playoffs in der ((szene)) Wien – Final Big Bang in der Planet.tt Bank Austria Halle im Wiener Gasometer. Zu gewinnen gibt es 12.000 € Cash – mindestens 10 Festival-Slots und Gigs – Preise im Wert von insgesamt über 100.000 Euro! 100% Festival-Feeling und 50% der Eintrittseinnahmen für die Bands! Tickets gibts bei allen teilnehmenden Bands!

METALNIGHT OUTBREAK Vol.7

Bands: A NEW CHAPTER | SIC SEMPER TYRANNIS | BEYOND THIS RIFT | OCEAN'S BLACKLIST | PHANTOM PAIN DOGMA

Es ist wieder Zeit für ein Outbreak in der Szene Wien, mit dabei wieder die besten Metal Bands aus der Österreich! Wer also die größte Metal Party nicht verpassen will, sollte sich ein Ticket besorgen und am 30. Oktober mit dabei sein, wenn sich die Tore von MNO in der Szene Wien wieder öffnen.

WIEN IS UR OASCH 2.0

Bands: GRANT | LEICHTSINN | SCHODL | FREUNDE SCHÖNER

Bereits gekaufte Karten für die ursprünglichen Termine vom 13.03., 23.10.2020 sowie 02.07.2021 behalten ihre Gültigkeit !!

Wien is ur oasch! Aber auch ur leiwand! Was Wien abseits des Mainstreams musikalisch so zu bieten hat, findet sich gesammelt auf der Spotify Playlist „Wien is ur oasch“. 4 der auf der Playlist vertretenen Bands rocken nun gemeinsam am 02.07.2021 die Szene Wien und bringen Wiener Indie/Alternative Sounds in den 11. Wiener Gemeindebezirk. Ganz schön viel Wien für einen Abend. Überzeugt euch davon, dass zumindest die Wiener Musikszene gar nicht oasch ist! Bereits gekaufte Karten für die ursprünglichen Termine vom 13.03.2020 und 23.10.2020 behalten ihre Gültigkeit !!

HALL OF ROCK #2

Bands: QUESTION OF ETERNITY | GRIM JUSTICE | HAVENAL | THANKS 4 NOTHING | CRAYFISH | BATHING IN A RAINDROP

Metalnight Outbreak proudly presents: Unsere zweite Edition der Hall of Rock in der ((szene)) Wien! Seid dabei wenn sich die Pforten des Hall of Rock zum zweiten Mal öffnen. Hall of Rock präsentiert euch die besten Rock Bands aus Wien und Umgebung.

ODYSSEE 21 – Jukebox-Musical der KUGA

ODYSSEE 21: Die neue mehrsprachige Musicalproduktion der KUGA Großwarasdorf, anlässlich 100 Jahre Burgenland, 40+ Jahre PAX, 40 Jahre BRUJI

Inhalt: Prof. Kuzmits, ein Quantenphysiker, hat im Auftrag des Innenministeriums eine Zeitmaschine erfunden und ist mit dieser noch vor der offiziellen Inbetriebnahme in die Vergangenheit verschwunden. Nun entsendet die Innenministerin unterschiedliche Teams mit einer Vorgängerversion des Prototyps, um nach dem Professor zu suchen. Laut dessen Aufzeichnungen könnte er sich in den Jahren 1921, 1941, 1971 und 1981 aufhalten. Die Zuseher finden sich plötzlich inmitten von Schmugglern, bei Grenzstreitigkeiten oder im Wirtshaus von Harkau kurz vor der Abstimmung wieder. In den späteren 70-er Jahren reist man in einer schier endlosen Odyssee mit dem Blagussbus gemeinsam mit vielen Pendlern von Wien ins Burgenland, um die Pop-Gruppe „The Brew“ zu erleben. Die 80-er Jahre sind dem Engagement rund um Zwentendorf und den zweisprachigen Ortstafeln gewidmet und enden in einem ausgelassenen Dan Mladine – Fest. Der wahre Grund der Reise des Professors in die Vergangenheit ist jedoch der Versuch, die große Liebe seines Onkels aus dem sogenannten „Zigeuneranhaltelager Lackenbach“ zu befreien. Nicht ausgespart wird der Blick in die Zukunft: wie könnte wohl unser mehrsprachiges Gebiet in 100 Jahren aussehen?

Mitwirkende: KUGA-Band, Jugendchor und Kinderchor der KUGA | Projektleitung: Jelka Zeichmann-Kocsis | Regie: Gegi Kusztrich | Libretto: Christian Brieber, Claudia Fellinger, Jana Gregorich, Franziska Kocsis,
Jelka Zeichmann-Kocsis | Organisationsteam: Christian Brieber, Claudia Fellinger, Jana Gregorich, Linda Koo | Musikalische Leitung: Marco Blascetta, Nikola Zeichmann, Jelka Zeichmann-Kocsis | Korrepetition: Justin Kodnar | Choreografie: Oliver Edward, Mirjam Kaar, Mira Zeichmann | Layout: Benc

FREIE PLATZWAHL, es gilt die Zutrittsregelung lt. aktueller Covid-19 Verordnung für Zusammenkünfte der Stadt Wien.

THE DOORS EXPERIENCE

Bereits gekaufte Tickets für die ursprünglichen Termine vom 04.04., 13.06. & 11.12.2020 sowie vom 06.03.2021 und 04.06.2021 behalten ihre Gültigkeit.

Die 60er & 70er Jahre haben die weltweite Rock-Geschichte geprägt wie kaum eine andere Ära. Eine der brillantesten Bands dieser Zeit war zweifelsohne THE DOORS. Rund um den Globus gibt es unzählige Coverbands, die sich dem musikalischen Erbe des viel zu früh verstorbenen Jim Morrison annehmen, doch eine sticht hier besonders ins Auge: die heimischen THE DOORS EXPERIENCE. Über die Landesgrenze hinaus erfreut sich ihre Tribute-Show äußerster Beliebtheit. Das Repertoire versteht sich als ein Best Of der kalifornischen Vorbilder und Woodstock-Pioniere. Als besonderes Schmankerl finden sich in der Setlist auch Songs, von denen die Doors keine Studioaufnahmen gemacht haben. Unversäumbar!

DARKFALL | MORTAL STRIKE | TULSADOOM | MISANTROPHIC MIGHT

Bereits gekaufte Tickets für den ursprünglichen Termin vom 07.05.2021 behalten ihre Gültigkeit.
Wir freuen uns auf einen weiteren großartigen Abend im Rahmen der „Die Szene Lebt!“ Konzertserie, diesmal unter dem Motto HEADBANGERS UNITED!! DARKFALL – die Grazer Band gilt als Urgestein der Metal Szene und begeistert seit über 25 Jahren und 7 Alben mit hochwertigen „Thrashed Death Metal“. Brutales und dennoch epische Riffing, donnernde Drums und harte Growls vereint die Band zu deren einzigartigen Markenzeichen. MORTAL STRIKE sind mit neuem Line-Up und gewohnter Power back on stage. Rauer, kraftvoller und kompromißloser Thrash Metal mit donnernden Riffs – bang your head!! TULSADOOM verschmelzen Thrash und Black Metal zu Barbaric Metal und erschaffen damit ihre eigene unverwechselbare Identität. Großartiger Metal gepaart mit jeder Menge Anleihen an barbarischer Thematik!! MISANTHROPIC MIGHT werden den Abend eröffnen. Rauer Black Metal, gespickt mit melodischen Riffs und dämonischen Vocals. Rau, brutal & pur. Ein Königreich der dunklen Atmosphäre.

DARKFALL und MORTAL STRIKE werden außerdem ihr brandneues Split-Album live vorstellen.

ROCK THE NIGHT Vol. 6

Bands: SILENZER | KILL THE LYCAN | TERRA TOMA

MARS MUSIC PRODUCTIONS präsentiert ROCK THE NIGHT – Runde 6 für eine heiße Nacht im Namen des Rock ´n Roll! Das Mini-Festival ROCK THE NIGHT findet zwei Mal im Jahr statt. Innerhalb der Genres Rock & Metal sind den Abenden musikalisch keine Grenzen & Limits gesetzt. Ein Mini-Festival der österreichischen Rock & Metal Szene, in dessen Rahmen zB. Bands auch deren neuen Alben präsentieren oder einen Tour-Start/Stop einplanen. Diesmal gibt es eine großartige Double-Headliner Show mit SILENZER und KILL THE LYCAN. Als Opener werden TERRA TOMA den Abend anheizen!!

SILENZER bringen eine neue Art der deutschsprachigen Hard N‘ Heavy Musik auf den Markt! Melancholische Texte, gepaart mit drückenden Gitarren und eingängigen Melodien verbinden sich zu einer wuchtigen Produktion, welche den rohen und brachialen Sound vergangener Tage mit der Moderne eindrucksvoll verschmelzen lässt. Mit weit über einer halben Million Aufrufen und über 60 Shows in den letzten 2 Jahren, u.a. mit Acts wie As I Lay Dying, Stick To Your Guns, Hatebreed uvm, zählt die Band zu den meistgebuchten Hard N‘ Heavy Acts des Landes. 2021 unterschrieben SILENZER einen weltweiten Labeldeal mit Drakkar Entertainment und bereitet sich aktuell auf den Release des langerwarteten zweiten Studioalbums vor!

KILL THE LYCAN aus Österreich spielen Metal und reflektieren in ihrer Musik die herausfordernden Zeiten in denen wir leben. Die Songs der Band sind für jene Momente gedacht, in denen wahre menschliche Emotionen in unserer oft isolierten Gesellschaft beiseite geschoben werden. Das von Kritikern gefeierte Debütalbum „Rhea“ vermittelt den Zuhörern die Botschaft, dass Musik jedem helfen kann, die Schwierigkeiten des modernen Lebens zu überwinden und sie zu stärkeren Menschen zu machen. Tracks wie „Gaia“ und „Chaos“ erinnern daran, wo wir als Planet stehen und was wir noch werden sollten. Kill The Lycan begannen im Jahr 2010 und stellen seit 2018 ihr aktuelles und bestes Line-Up. Gemeinsam kreieren sie melodische, dynamische Tracks, die von klarem Gesang und Akustikgitarren bis hin zu kraftvollen Breakdowns und rasanten Hardcore-Passagen reichen. Dieser Sound hat Fans auf der ganzen Welt verbunden und der Band Hunderttausende von Streams auf Spotify und anderen großen Plattformen gebracht. Die Band-Mitglieder von Kill The Lycan sind alle enge Freunde, sowohl auf, als auch hinter der Bühne. Das ermöglicht der Band Live-Shows voller Energie, Härte und Humor auf die Beine zu stellen, um jedes neue Publikum für sich zu gewinnen.

TERRA TOMA wurden 2007 gegründet, veröffentlichten seither 3 Alben und traten in etlichen Wiener Clubs auf – u.a. Szene Wien, Chelsea, dasBACH, B72, Replugged, Shelter, Aera. Terra Toma sind Rock. FreundInnen der spezifischen Schubladisierung bietet die Band allerdings auch mehr an – von Post-Punk, Post-Rock, Post-Metal, Doom bis zu Industrial oder Electronica.

Tickets sichern!!

KISS FOREVER BAND – 25th Anniversary Tour

Bands: KISS FOREVER BAND | JAY BOW

Bereits gekaufte Tickets für den ursprünglichen Termin vom 01.10.2020 behalten ihre Gültigkeit.

Die KISS Forever Band tritt seit 1995 mit originalgetreuem Outfit und Show auf. Unter anderem auch schon mit dem Drummer von KISS, Eric Singer. Seiner Meinung nach ist die KISS Forever Band – berücksichtigt man sowohl ihren Klang als auch ihr Aussehen – die beste und authentischste Tribute-Band, mit der er bislang zusammenspielte. Die Band spielte bereits mehr als 1000 Shows in 27 verschiedenen Ländern und liegt damit im weltweiten Vergleich über allen anderen KISS Tribute Bands. Die KISS Forever Band eröffnete bereits für Bands wie, The Sweet, Slade, Scorpions, Nazareth, Gotthard, Uriah Heep, Lordi und wurde im Januar 2012 unter mehr als 200 Mitbewerber aus der ganzen Welt von Fans und den Original-Mitgliedern von KISS unter die besten vier Tribiute-Bands weltweit gewählt, sowie mit dem Titel „No. 1 European KISS Tribute Band” ausgezeichnet. Zum 20. Bühnenjubiläum im Oktober 2015 standen sie mit Bruce Kulick (ehemaliger Gitarrist von KISS) zusammen auf der Bühne. Das Repertoire der Band umfasst das Gesamtwerk von KISS von 1973 bis heute, -über 80 Songs angefangen bei den größten Hits über Songmaterial von Soloalben der Mitglieder bis hin zu zahlreichen Überraschungsliedern, die auch KISS im Original Live nie spielten.

Als Special Guests werden JAY BOW den Abend eröffnen. Die Band wurde im Juni 2013 geboren, und ist seitdem mit unglaublicher Energie am Werk. Das Ziel war es von Beginn an, klassische Rock Musik mit Einflüssen von Blues bis hin zu Heavy Metal in einem Genre zu vereinen. So entstand der typische JAY BOW Sound. Viel Stimmung und Emotion bei ihren Live-Auftritten zeichnet die Band aus, sowie die Eroberung der großen Kulissen im Planet.tt in der Bank Austria Halle im Gasometer, in der ((Szene)) Wien, beim Prater Open Air, auf dem Donauinselfest oder in der Jägermeister Rockgarage am Nova Rock. Doch der aktuellste Auftritt von JAY BOW, war das absolute Highlight, in der noch jungen Geschichte der Band.

DEATH OVER THE NIGHT #2

Bands: PATER TENEBRARUM | CATASTROFEAR | VOID CREATION | MEPHOBIA | STEINALT | ASCHEWALD

Bereits gekaufte Tickets für die ursprünglichen Termine vom 21.11.2020 und 21.05.2021 behalten ihre Gültigkeit. Metalnight Outbreak proudly presents: Death over the Night #2. Endlich öffnen sich die Tore unseres Death Metal Festival! Wir sind bereit euch richtig einzuheizen. Seid dabei wenn wir wieder mal die Bühne zerstören!

BLIND PETITION – 30 Years In A Hole (live)

Bands: BLIND PETITION | SPADEHEART | GLEN AMPLE

BLIND PETITION existieren bereits seit 1974 und haben in dieser Zeit sechs Studioalben aufgenommen und ebenfalls sechs Live-Alben veröffentlicht. Um Hannes „Fusel“ Bartsch und seine BLIND PETITION ranken sich Mythen und Legenden. Über die einzigartige Geschichte der Band gibt es seit 2014 auch ein äußerst erfolgreiches Buch mit dem passenden Titel „Keine Gnade!“.
2021 veröffentlichte die Band eine Zusammenstellung von Raritäten und vergessenen Songs mit dem Titel „30 YEARS IN A HOLE – 1991 RARITIES & OUTTAKES“!  Im Rahmen dieser Veröffentlichung entern BLIND PETITION nun die Bühne der ((szene)) Wien, um live-haftig wieder ordentlich Gas zu geben. Als Special Guests werden die Simmeringer Urgesteine SPADEHEART mit von der Partie sein und die Newcomer GLEN AMPLE den Abend eröffnen.

Tickets sichern für einen legendären Abend im Namen des Rock ’n Roll!!

NEUES FAVORITNER MANDOLINENORCHESTER – HERBSTKONZERT

Liebe Freunde der Mandolinenmusik, wir freuen uns, Ihnen den Termin für unser Herbstkonzert 2021 bekannt geben zu können: Sonntag, 14. November 2021, 16 Uhr

Unter der musikalischen Leitung unseres Dirigenten Heinz Koihser wollen wir Sie auch diesmal zu einem schönen Konzertnachmittag entführen. Mitwirkende: Tina Jäger (Sopran), Steven Scheschareg (Bariton), Robert Kolar (Moderation). Karten zu € 15.- erhalten Sie bei Gertrude Huber (gertrude-huber@chello.at) – genaue Informationen finden Sie auf unserer Homepage www.mandolinen.at. Als Veranstalter des Konzerts sind wir als Orchester verpflichtet, die zum Zeitpunkt des Konzertes geltenden „G-Regeln“ strikt einzuhalten und diese auch zu kontrollieren. Auch wenn wir jetzt noch nicht wissen können, welche „G-Regeln“ am 14.11.2021 Gültigkeit haben werden, so ist es ratsam, ihr Impfzertifikat bzw. den Nachweis ihrer Genesung für den Konzertbesuch bereit zu halten. Bitte denken sie daran, dass eventuell auch ein Covid-Test obligatorisch sein könnte.
Wir werden sie dazu aktuell auf unserer Homepage informieren.

ALIVE by oeticket.com: #3

Bands: UP CLOSE | PURE CHLORINE | MONOKAY

ALIVE by oeticket #3: So rockt das Leben. radio 88.6 spezial

Am 18. November geht die Event-Reihe ALIVE von oeticket unter dem Motto „So rockt das Leben (88.6 spezial)“ in der ((szene)) Wien mit Monokay, Pure Chlorine und Up Close in ihre dritte Runde.

Eröffnen werden den Abend Monokay aus dem Burgenland. Das Trio versteht sich mit ihrem dynamischen Stilmix als Sprachrohr der Generation Z und klingt dabei, wie wenn etwa Placebo am Donaukanal oder in den Wiener Stadtbahnbögen groß geworden wäre: Irgendwo zwischen Indie und Alternative taucht man hier in eine Generation ein, die von Emotionen und gesellschaftlichen Wirren gebeutelt wird – zwar nur für die wenigsten Fragen Antworten parat hat, sie aber zumindest stellt.

Hierauf folgen Pure Chlorine aus Wien, die bereits die „#newnormal“-Edition von ALIVE zum Highlight geraten haben lassen: Aus ihrem launigen, dabei vitalisierenden Alt-Pop sticht insbesondere die kess-verwegene Attitüde, die wir sowohl in Stimme wie auch Inhalt finden, hervor. Auch Pure Chlorine tauchen ein in die Gedankenwelt der Post-Millennials, sprechen eingewoben in unglaublich fesselnden Hooks die Themen an, die unsere Zukunftsgeneration bewegen.

Beschlossen wird der Abend von Up Close aus Niederösterreich, die soeben den 88.6-Bandcontest für sich entscheiden konnten. Mehr als gerechtfertigt, denn das Quartett agiert tatsächlich auf internationalem Niveau und würde auch problemlos in jedes Stadion der Welt passen: Mit feinfühligem Gesang und elegischen aufbäumenden Klängen gelingt es ihnen nicht nur, große Emotionen zu transportieren, sondern sie verstehen auch, pointiert dunklere Kontraste zu setzen.

Das Konzert wird unter den tagesaktuell gültigen Corona-Regeln für Wien abgehalten werden.

OSKAR – THE COVER COLLECTIVE

Die Schwechater Cover-Band „OSKAR “ ist bekannt für ihre druckvollen Live-Shows, bei denen der zündende Funke sofort auf das Publikum überspringt. Stehen die acht Vollblutmusiker auf der Bühne, dann ist ihre Spielleidenschaft nicht mehr zu bremsen, mehrstündige Konzerte sind keine Seltenheit. Ergänzt durch einen 2er Bläsersatz (Saxophon, Trompete) bietet Oskar eine abwechslungsreiche Reise durch die Jahrzehnte. Die stilistische Bandbreite zieht sich von Soul (à la Commitments) über Queen, Falco, Robbie Williams, Jan Delay, Bruce Springsteen, AC/DC (mit Bläsern!) bis hin zu Rock von heute.  Und alle Nummern werden mit dem eigenen „OSKAR-Touch“ zum Glänzen gebracht.

5. WIENER KURTOLOGEN GIPFEL

Bands: DOKTOR SÜDBAHN | ESPRESSO ROSI | WURSTFABRIK | Gäste der KOMBO & CHEFPARTIE

Nach einigen Jahren künstlerischer Entwicklung meldet sich „DOKTOR SÜDBAHN & die SymPartie“ zurück. Wer die Kurtologen Gipfel 1- 4 erlebt hat, muss UND wird den 5. KURTOLOGEN GIPFEL lieben, da er eine Hommage an die Initialzündung Brödl/Resetarits sein wird und wir im Zuge dessen lieben Freunden gedenken, die uns leider viel zu früh verlassen haben. Unterstützt wird die Südbahn von der mittlerweile zur Höchstform aufgelaufenen Wiener Band „WURSTFABRIK“, die für Furore sorgt, sowie der aus Graz stammenden Ostbahn Tribute Band „Espresso Rosi“ die unter der Führung von „Zirkus“ Eno Zajic eines ihrer seltenen Gastspiele geben wird, was uns besonders glücklich macht. Für den leider viel zu früh verstorbenen Sänger Mike Weiß, der unvergessen bleibt, wird Doktor Südbahn das Vergnügen haben ein wunderbares feines unplugged Set mit den steirischen Lieblingsnachbarn zum Besten zu geben.Ferner werden auch wieder verschiedene Musiker der Chefpartie sowie der Kombo aus dem Ostbahn Lager die Bühne entern und den südlichsten aller Doktoren wie auch die letzten 4 Kulo Gipfel musikalisch unterstützen. Motte des 5.Kurtologen Gipfel: „Es is erst vuabei waunns vuabei is und vuabei is Nia“

GLAM SLAM

Bands: MÄDHOUSE | SERGEANT STEEL | FINGERLYXX

MÄDHOUSE laden in die ((szene)) Wien zum „Glam Slam“ und zelebrieren den Release ihres Albums „Bad Habits“!! Inklusive Aftershow-Party mit DJ-Line. Tickets sichern!!

MÄDHOUSE – Die Hair Metal Heroes MÄDHOUSE knüpfen dort an, wo Mötley Crüe  und Skid Row Ende der 80er, Anfang der 90er Jahre aufgehört haben! Hier treffen rotzige Gitarrenriffs auf catchy Stadionrefrains, die niemanden still halten lassen. Mit ihrem neuen Album „Bad Habits“ im Gepäck werden sie im Rahmen  ihrer Releaseshow die Szene Wien in gewohnt glamouröser Weise zerlegen! Be prepared for a night full of Sex, Drugs and Rock´n´Roll!

SERGEANT STEEL – sind eine international erfolgreiche Hardrock Band aus Oberösterreich. Die Formation wurde bereits mehrfach als Supportband für Weltstars Deep Purple, Scorpions, Hollywood Vampires und The Sweet engagiert. Sergeant Steel präsentieren sich bei ihren Club- und Festivalauftritten stets als sechs hochmotivierte Performer, Gentlemen und nicht zuletzt Vollblutmusiker.

FINGERLYXX – DJ’s erobern die Charts und Festivalbühnen dieser Welt. Gesichtsloser Einheits-Pop bestimmt das Radio…Die Lage mag trostlos erscheinen, doch vier wackere Musiker wollen dies nicht mehr hinnehmen und haben es sich zur Aufgabe gemacht den ROCK wieder sexy zu machen! Ihr wollt eingängige Hardrock- und Metal-Hymnen, oder einfach nur mal schöne Menschen betrachten? Bei FINGERLYXX seid ihr genau richtig!

MundArt – DIALEKTMUSIK & TANZCAFÉ Vol.3

Bands: PFLICHTTERMIN | METTERNICH | FRANZ HORVATH & SEINE LEBENSECHTEN | DIE BOTSCHATN

Tickets für die ursprünglichen Termine vom 05.06.2020 sowie vom 20.02. und 15.05.2021 behalten ihre Gültigkeit!

MundArt – Dialektmusik & Tanzcafé, ein Abend im Zeichen der österreichischen Dialektmusik (unzureichend auch als „Austro-Pop“ bezeichnet), geht in die dritte Runde! Im Rahmen dieser Veranstaltungsreihe werden regelmäßig Bands & Künstler aus diesem Genre, egal ob brandneu oder arriviert, aufspielen. Wir freuen uns auf einen leiwaundn dritten Abend mit PFLICHTTERMIN, METTERNICH, FRANZ HORVATH UND SEINEN LEBENSECHTEN und DIE BOTSCHATN. Unterwegs auf eigenen musikalischen Pfaden pflügt sich die österreichische Rock Formation PFLICHTTERMIN seit der Gründung 2007 ihren Weg durch die heimische Musikszene und verwöhnt mit satten, Gitarre-strotzenden Sounds sowie einer unverkennbaren Frauenstimme die Gehörgänge ihrer Fans. METTERNICH – fürstlicher Strizzirock – direkt aus Wien. Ausdrucksstarke Rock-Songs mit einer ordentlichen Portion Wiener Schmäh werden zelebriert, wie das gepflegte Bier am Nachmittag im Tschocherl um’s Eck. FRANZ HORVATH & SEINE LEBENSCHTEN sind eine Austro-Rockband und die perfekte Mischung aus Charakteren, in deren Liedern sich jeder Gast, Zuhörer und Fan wiederfindet! F.H.U.S.L. garantieren bei ihren Auftritten den „3 G Effekt“: Es wird Gerockt, Gelebt und Gelacht! Den Abend eröffnen werden DIE BOTSCHATN. Tickets sichern für einen großartigen Abend im Zeichen der heimischen Dialektmusik.

CITYSOUND | 3310 | VCN

CITYSOUND, 3310 und VCN – an diesem Abend kommen drei unterschiedliche Rap-Kollektive, welche jedoch alle einen ähnlichen Hintergrund vorweisen, zusammen. Alle drei Gruppierungen wuchsen in Wien auf und wurden deshalb deutlich von dem Flair Wiens, insbesondere der Nacht- und Jugendkultur geprägt. Sie berichten von ihren individuellen Erfahrungen und Erlebnissen, Schwierigkeiten und Problemen. Da alle aus dem gleichen Umfeld kommen, war es naheliegend, dass gemeinsame musikalische Projekte entstehen. Zeitgleich entwickelten sich Freundschaften zwischen den Teams, die aktiv gepflegt werden. So entstand schließlich die Idee für ein gemeinsames Konzert.

CITYSOUND setzt sich aus den drei Rappern Yelus, 31.Tabaluga und 31.Richi zusammen. Im Juli 2021 veröffentlichen sie ihr erstes gemeinsames Album „Citysound Tape“. Ganz nach ihrer Leadsingle „Ich geh heute meier“ behandelt das Werk die Partykultur in der Hauptstadt Österreichs. Allerdings wird auch das Erwachsenwerden thematisiert.

3310 steht nicht für Nokia, sondern für eine Gruppe Jugendlicher, die sich auf Rap fokussiert haben. Die 17-18-Jährigen, die sich größtenteils aus der Schule kennen, fanden durch ihren ähnlichen Musikgeschmack und auch andere Ähnlichkeiten zueinander. Aus dem gemeinsamen Musikhören wurde schnell ein gemeinsames Musik machen. Hildebrand, Lutz, Schellack und Kitty sind die Vokalisten, welche auf die Beats von Loeschelbua neue interessante Styles rappen. Das Ziel von 3310 ist es, Wien mit einer neuen Wave und neuer Energie im Rapgame auf die Karte zu bringen und dem deutschen Trap und Hip-Hop ein neues Flair zu verleihen.

Die Gruppe VCN wurde 2016 gegründet und besteht aus drei Künstlern: Langhals Joe, Slambo und Louis Kane. Sie haben schon immer so viel wie möglich selber gemacht; die Beats, das Recorden und Mix/Mastering. Über die Jahre ist ihr Sound moderner geworden. Die von Trap Beats untermalten, meist melodischen Songs spiegeln die chillige Herangehensweise der drei an Musik wieder.

ROADWOLF – „Unchain The Wolf“ Album Release Show

Bands: ROADWOLF | LIQUID STEEL | BOOGIE HAMMER

Ihre mitreißenden Livesets und zahlreiche Samplerbeiträge haben längst für eine treue Fanbase gesorgt – im November 2020 gehen ROADWOLF nun mit ihrem Debutalbum „Unchain the Wolf“ an den Start. Die österreichische Band tobt sich auf ihrem ersten Longplayer mit zehn energiegeladenen Titeln aus, die den Spirit des Classic Heavy Metal beschwören und von denen jeder für sich das Zeug zum Hit mitbringt. Furios, energetisch und kompromisslos eingespielt, bestechen alle zehn Titel auf „Unchain the Wolf“ nicht nur mit ihrer unbändigen Energie, sondern vor allem auch unter dem Aspekt „Song“, mit schmissigen Hooks und Riffs, wie man sie in dieser Intensität heute schon lange nicht mehr gehört hat. Ob die erste Single „All Hell is Breaking Loose“ „Wheels of Fire“, „Never Surrender“ oder der Theme-Song „Roadwolf“: die Band schert sich wenig um aufgesetzte Komplexität, sondern interessiert sich vielmehr für Hymnen, die zeitlos sind, straight-in-your-face. Den Abend eröffnen werden BOOGIE HAMMER und LIQUID STEEL!!

ROCK A LA CARTE – EVOLUTION | CRAP COMPANY | SEDI PENZ

Eine neue Ausgabe des ROCK A LA CARTE wartet mit Rockschmankerln vom Feinsten auf! Diesmal mit von der Partie sind:

EVOLUTION – Wenn diese Crew die Bühne entert, bekommt man eindrucksvollen Rock der „alten“ Schule geboten! Mitreißende Gitarrenriffs, groovige Bass Sounds und stimmgewaltiger Rock formen eine Zeitreise durch die Rock-Ära der 70er, 80er &. 90er Jahre.

CRAP COMPANY – Teenagerspätlese mit Esprit! Da erwarten euch noch ein paar Überraschungen!

SEDI PENZ – die Könige des Party-Rock! Das erklärte und erreichte Ziel der Band: Spaß! Und schon nach den ersten Minuten eines Live-Auftrittes weiß jeder, wie ernst das gemeint ist: druckvoll interpretierte Rock-Klassiker von AC/DC bis Volbeat, bunt gemischt mit Songs von Dr. Kurt Ostbahn bis Rocky Horror im ganz eigenen Sound von SEDI PENZ garantieren erstklassige Partystimmung!

NITZER EBB – verschoben auf 18.12.2021

Bands: NITZER EBB | BROKEN EGO

Bereits gekaufte Tickets für die ursprünglichen Termine vom 02.04. & 12.11.2020 behalten ihre Gültigkeit.

Nicht nur die riesige Sonnenbrille von Sänger und Mastermind Douglas McCarthy ist das Markenzeichen der Ur-EBM-Gruppe NITZER EBB. Auch diesen Sound, ja die Elektro-Szene allgemein, haben sie entscheidend geprägt – mit ihren massiven Beats, den vorwärtspeitschenden Songs und dem energiegeladenen Gesang. Tanzflächenknaller sind hier garantiert!

Der Abend wird von BROKEN EGO eröffnet. Aus dem frühen 1990er-Electropop kombiniert der Wiener Künstler Chris Ego lebendige Klanglandschaften mit verträumten Texturen auf der Basis von Rockgitarren und Synthesizern. Daraus entstand der Grundsound für das aktuelle Album „Avenue To Wonderland“ welches für Furore sorgt. Das markante Album besticht durch eingängige Melodien, tanzbare Rhythmen und Mitsing-Refrains. Textlich dreht sich auf „Avenue To Wonderland“ alles über das Finden einer neuen Liebe sowie das Ausleben von Leidenschaft und nimmt das Publikum mit auf eine Reise in das ersehnte „Wonderland“ – jener Ort, an dem geheime Fantasien nicht versteckt werden.

Tickets sichern !!

CALL IT EVEN

Bands: CALL IT EVEN | SEASIDE KING | THE JUPITER EFFECT

Seit ihrer Gründung im Jahr 2014 haben CALL IT EVEN einen langen musikalischen Weg hinter sich: die künstlerische Reise, welche zunächst als Acoustic-Duo begann, hat die mittlerweile vierköpfige Band aus Wien, bestehend aus Sänger Markus Schweiger, Gitarrist Leonhard Pfeffer, Bassist Shant Sanosian und Drummer Tamás Künsztler, in eine energetische Rockformation verwandelt.
Ein Potpourri aus Rock, Pop und Electronica, welches die Musiker selbst als „Modern-Rock“ beschreiben, bildet das musikalische Fundament für hymnische Songs mit dem CALL IT EVEN ihr Publikum abholen. Kreative Unterstützung bekommt das Quartett hierbei von Musikproduzent Mike Wolff, welcher u.a. mit Acts wie den Crossover-Größen „Kontrust“ oder dem österreichischen ESC-Teilnehmer Vincent Bueno musikalisch zusammengearbeitet hat. Seit der Veröffentlichung ihres Debütalbums „BEST REVENGE“ im Oktober 2017 haben die Wiener einen markanten Sound etabliert, trachten aber dennoch nach stetiger schöpferischer Weiterentwicklung. Dieses künstlerische Streben führte schlussendlich zur Genese ihres neuesten Studiowerkes „NOVA“, welches CALL IT EVEN in einer  exklusiven Releaseshow am 22.01.2022 in der Szene Wien präsentieren werden. Vorgeschmack auf das neue Album liefert die erste Single-Auskopplung „Coming Home“, welche am 01.10.2021 mit zugehörigem Musikvideo veröffentlicht wurde.

L’ÂME IMMORTELLE

Bands: L’ÂME IMMORTELLE | TOAL

Bereits gekaufte Tickets für die ursprünglichen Termine vom 12.12.2020 und 09.04.2021 behalten ihre Gültigkeit.

Das Licht geht aus. Es wird ganz still. Man spürt seinen Herzschlag – und auch, wie dieser allmählich schneller wird, als L’Âme Immortelle die Bühne betreten. Sofort ziehen die Stimmen von Sonja Kraushofer und Thomas Rainer das Publikum in den Bann. Romantisch, schön, zerbrechlich, brachial, verzweifelt, ja manchmal auch ganz nahe am Wahnsinn – die breiteste Gefühlspalette wird von der Band ausgelebt und auf die Zuschauer übertragen. Ungebrochen seit mehr als 20 Jahren, getrieben von künstlerischer Schaffenskraft und leidenschaftlicher Spielfreude. Mit ihrem einzigartigen Stil haben L’Âme Immortelle Bands wie Unheilig oder ASP den Weg geebnet, waren Vorreiter der Szene und bleiben bis heute einzigartig und nicht nachahmbar. Der Fokus liegt im Hier und Jetzt, der Vermittlung der Musik, dem Transportieren von Gefühlen. Was der Besucher auf einem Konzert von L’Âme Immortelle erlebt, ist ungefiltert und echt. Dieses intime Versprechen wird auch auf der Tour zum neuen Album „In tiefem Fall“ eingehalten.

Support erhält das Duo von der aufstrebende Dark-Electro-Formation TOAL, welche die Stimmung zum Kochen bringen wird, bevor L’Âme Immortelle sich „In tiefem Fall“ befinden, dabei die Körper des Publikums zur ekstatischen Bewegung zwingen und intensive Emotionen durchlebt werden.

VISIONS OF ATLANTIS – verschoben auf 04.05.2022

Bands: VISIONS OF ATLANTIS | YE BANISHED PRIVATEERS | DRAGONY | AD INFINITUM

Diese Veranstaltung wurde auf den 5. Mai 2022 verschoben. Tickets für die ursprünglichen Termine vom 03.05. und 15.10.2020 sowie vom 01.10.2021 behalten ihre Gültigkeit.

VISIONS OF ATLANTIS – „Wanderers“ lautet der Titel des aktuellen Albums der österreichisch-französisch-italienischen Metal-Institution VISIONS OF ATLANTIS, und beschreibt treffend den neuen Esprit, den die Band seit dem Einstieg von Sängerin Clémentine Delauney wieder an den Tag legt: Kaum jemals in ihrer bald 20jährigen Karriere hat die Band so viel getourt wie seit dem Release des Vorgängers „The Deep & The Dark“, und selten zuvor hat sie so konstant stark agiert wie in dieser aktuellen Inkarnation, die durch den Zugang von Co-Sänger Michele Guaitoli (TEMPERANCE) nochmals an Klasse gewonnen hat. Im Herbst 2021 steht nun die erste Headliner-Tour an, bei der sich geneigte Fans selber von den Live-Qualitäten der Band und des neuen Songmaterials (und natürlich auch einiger Bandklassiker) überzeugen können! Ein Fest für Freunde des sinfonischen Schwermetalls!

YE BANISHED PRIVATEERS – Nicht nur VISIONS OF ATLANTIS haben sich in ihren Songs (oft) der Seefahrt und der Rastlosigkeit verschrieben, auch die schwedischen Piraten von YE BANISHED PRIVATEERS stehen ihnen hier in nichts nach. Das insgesamt über 20(!) Personen zählende Ensemble (wobei immer nur ein Teil gemeinsam gleichzeitig auf Tour ist) hat sich dem Folk Rock verschrieben und zelebriert dabei in liebevoll gestalteten zeitgenössischen Outfits Songs, die von skandinavischer Volksmusik und – ja – Piratenliedern und Ereignissen des 17. und 18. Jahrhunderts inspiriert sind. Eine stimmungsvolle Zeitreise ist hier garantiert.

DRAGONY – Als zusätzlicher Support sind an diesem Abend auch noch die Drachentöter rund um ex-VISIONS OF ATLANTIS-Sänger Siegfried Samer mit dabei, und werden bei ihrer einzigen Wien-Show 2020 nebst beliebten Bandklassikern wie „Wolves of the North“ oder „If It Bleeds We Can Kill It“ vielleicht auch schon den einen oder anderen Track aus dem kommenden vierten Album mit im Gepäck haben – man darf gespannt sein!

AD INFINITUM – Die schweizer Sängerin Melissa Bonny mit haitianischen Wurzeln ist geneigten Metal-Fans längst als Sängerin der Trance-Metal-Kombo RAGE OF LIGHT sowie als die „Queen of the Damned“ der WARKINGS ein Begriff, war zuletzt sogar im Rahmen der ROCK MEETS CLASSIC Produktion gemeinsam mit Alice Cooper auf Tour, und hat nunmehr mit ihrer eigenen Band AD INFINITUM das Debütalbum „Chapter I: Monarchy“ am Start. Dabei präsentiert die sympathische Sängerin symphonischen Metal höchster Güteklasse, der sich Dank der beeindrucken Produktion von Genre-Zampano Jacob Hansen auch soundtechnisch hören lassen kann. Von den Livequalitäten der Band können sich nun auch die Wiener Fans erstmals überzeugen!

UndPunkt – Comedyshow Premiere „Erwachsen“ – AUSVERKAUFT

Dieses Konzert ist AUSVERKAUFT! Es wird keine Tickets an der Abendkasa geben.

„Erwachsen“ von UndPunkt! Knapp 1000 zahlende ZuschauerInnen innerhalb von 6 Monaten, Millionen Klicks auf den sozialen Netzwerken und zwei abgeschlossene Universitätsstudien. YESSS. Ok der ganz große Hype ist NOCH nicht da, aber ganz ehrlich jetzt mal… auf der Straße redet jeder über UndPunkt. JEDER. Wir schwören! Da wir am Boden geblieben sind, schreiben wir trotzdem noch einen fantastischen Pressetext: Es ist das Beste aus beiden Welten. Authentische StandupComedy direkt aus dem Leben und ENDLICH innovative, moderne Musikcomedy. 2 Millennials widmen sich ohne Rücksicht auf Verluste den Themen rund ums Erwachsenwerden. Hart, emotional und unfassbar lustig. Komm vorbei wenn du Lebensmittelintoleranzen hast. Und wenn nicht dann erst recht!

C4TM – verschoben auf 14.05.2022

Bands: C4TM | HOPE TILL DECEMBER | THE LAST CELL

Tickets der ursprünglichen Termine vom 24.04.2020, 23.04.2021 sowie 03.09.2021 behalten ihre Gültigkeit.

Das Wiener Metal-Studioprojekt „C4TM“ (Chaos For The Masses) lädt zum einmaligen Gig in die Szene Wien. Nach fast 3 Jahren Projektgeschichte und bald 20 (Einzel-)Song-Publikationen ist es nun so weit, dass die musikalische Mischung aus Melodic Death Metal und Metalcore Live einmalig vorgetragen und die erste LP der Formation gefeiert werden soll. Doppelte Betonung auf einmalig, da das jüngste Mitglied der Formation, der Sänger und Youtuber Ryan Strain von Ryan Strain Music, extra für den Auftritt aus den USA eingeflogen wird, um diesen einen Gig zu ermöglichen.