Die Szene Lebt!

Die
Szene
Lebt!

live termine

PLANET FESTIVAL TOUR 2022 – PLAYOFF #3 – hochverlegt in Simm City

Bands: BANANZ & DIE GROSSEN TANGOS | LEFTOVERS | GMCLUB | LIQUID AIR | ECHO HAWKS | DER SCHINDLER | RED BANDOLIERS

Österreichs größter Livemusik-Contest geht in die nächste Runde! Qualifyings in ganz Österreich – Playoffs in der ((szene)) Wien – Final Big Bang in der Planet.tt Bank Austria Halle im Wiener Gasometer. Zu gewinnen gibt es 12.000 € Cash – mindestens 10 Festival-Slots und Gigs – Preise im Wert von insgesamt über 100.000 Euro! 100% Festival-Feeling und 50% der Eintrittseinnahmen für die Bands! Tickets gibt’s bei allen teilnehmenden Acts.

Diesmal mit folgenden Acts: BANANZ & DIE GROSSEN TANGOS | LEFTOVERS | GMCLUB | LIQUID AIR | ECHO HAWKS | DER SCHINDLER | RED BANDOLIERS

CALL IT EVEN – verschoben, neuer Termin in Kürze

Bands: CALL IT EVEN | SEASIDE KING | THE JUPITER EFFECT

Diese Veranstaltung wurde verschoben, der Nachholtermin wird noch bekanntgegeben.

Seit ihrer Gründung im Jahr 2014 haben CALL IT EVEN einen langen musikalischen Weg hinter sich: die künstlerische Reise, welche zunächst als Acoustic-Duo begann, hat die mittlerweile vierköpfige Band aus Wien, bestehend aus Sänger Markus Schweiger, Gitarrist Leonhard Pfeffer, Bassist Shant Sanosian und Drummer Tamás Künsztler, in eine energetische Rockformation verwandelt.
Ein Potpourri aus Rock, Pop und Electronica, welches die Musiker selbst als „Modern-Rock“ beschreiben, bildet das musikalische Fundament für hymnische Songs mit dem CALL IT EVEN ihr Publikum abholen. Kreative Unterstützung bekommt das Quartett hierbei von Musikproduzent Mike Wolff, welcher u.a. mit Acts wie den Crossover-Größen „Kontrust“ oder dem österreichischen ESC-Teilnehmer Vincent Bueno musikalisch zusammengearbeitet hat. Seit der Veröffentlichung ihres Debütalbums „BEST REVENGE“ im Oktober 2017 haben die Wiener einen markanten Sound etabliert, trachten aber dennoch nach stetiger schöpferischer Weiterentwicklung. Dieses künstlerische Streben führte schlussendlich zur Genese ihres neuesten Studiowerkes „NOVA“, welches CALL IT EVEN in einer  exklusiven Releaseshow am 22.01.2022 in der Szene Wien präsentieren werden. Vorgeschmack auf das neue Album liefert die erste Single-Auskopplung „Coming Home“, welche am 01.10.2021 mit zugehörigem Musikvideo veröffentlicht wurde.

PLANET FESTIVAL TOUR 2022 – PLAYOFF #4 – hochverlegt in Simm City

Bands: OBJEKT 15 | PETER PIKL | BALLET | SCHLOGTAUSCH | THE PALAIS | COSMIC HIKERS | MENSCH ODER TIER

Österreichs größter Livemusik-Contest geht in die nächste Runde! Qualifyings in ganz Österreich – Playoffs in der ((szene)) Wien – Final Big Bang in der Planet.tt Bank Austria Halle im Wiener Gasometer. Zu gewinnen gibt es 12.000 € Cash – mindestens 10 Festival-Slots und Gigs – Preise im Wert von insgesamt über 100.000 Euro! 100% Festival-Feeling und 50% der Eintrittseinnahmen für die Bands. Tickets gibt’s bei allen teilnehmenden Acts.

Folgende Acts sind in dieser Ausgabe dabei: OBJEKT 15 | PETER PIKL | BALLET | SCHLOGTAUSCH | THE PALAIS | COSMIC HIKERS | MENSCH ODER TIER

PLANET FESTIVAL TOUR 2022 – PLAYOFF #5 – hochverlegt in Simm City

Bands: FOGMOON | NIGHTMARE CONSTELLATION | MONOKAY | FIFTH SEASON | GHC | CREAMY BUSINESS | LYDIA 

Österreichs größter Livemusik-Contest geht in die nächste Runde! Qualifyings in ganz Österreich – Playoffs in der ((szene)) Wien – Final Big Bang in der Planet.tt Bank Austria Halle im Wiener Gasometer. Zu gewinnen gibt es 12.000 € Cash – mindestens 10 Festival-Slots und Gigs – Preise im Wert von insgesamt über 100.000 Euro! 100% Festival-Feeling und 50% der Eintrittseinnahmen für die Bands. Tickets gibt’s bei allen teilnehmenden Acts.

Folgende Acts sind in dieser Ausgabe dabei: FOGMOON | NIGHTMARE CONSTELLATION | MONOKAY | FIFTH SEASON | GHC | CREAMY BUSINESS | LYDIA

CITYSOUND | 3310 | VCN – VERSCHOBEN, neuer Termin 04.02.2022

Dieses Event wurde auf den 4. Februar 2022 verschoben. Bereits gekaufte Tickets behalten ihre Gültigkeit.

CITYSOUND, 3310 und VCN – an diesem Abend kommen drei unterschiedliche Rap-Kollektive, welche jedoch alle einen ähnlichen Hintergrund vorweisen, zusammen. Alle drei Gruppierungen wuchsen in Wien auf und wurden deshalb deutlich von dem Flair Wiens, insbesondere der Nacht- und Jugendkultur geprägt. Sie berichten von ihren individuellen Erfahrungen und Erlebnissen, Schwierigkeiten und Problemen. Da alle aus dem gleichen Umfeld kommen, war es naheliegend, dass gemeinsame musikalische Projekte entstehen. Zeitgleich entwickelten sich Freundschaften zwischen den Teams, die aktiv gepflegt werden. So entstand schließlich die Idee für ein gemeinsames Konzert.

CITYSOUND setzt sich aus den drei Rappern Yelus, 31.Tabaluga und 31.Richi zusammen. Im Juli 2021 veröffentlichen sie ihr erstes gemeinsames Album „Citysound Tape“. Ganz nach ihrer Leadsingle „Ich geh heute meier“ behandelt das Werk die Partykultur in der Hauptstadt Österreichs. Allerdings wird auch das Erwachsenwerden thematisiert. 3310 steht nicht für Nokia, sondern für eine Gruppe Jugendlicher, die sich auf Rap fokussiert haben. Die 17-18-Jährigen, die sich größtenteils aus der Schule kennen, fanden durch ihren ähnlichen Musikgeschmack und auch andere Ähnlichkeiten zueinander. Aus dem gemeinsamen Musikhören wurde schnell ein gemeinsames Musik machen. Hildebrand, Lutz, Schellack und Kitty sind die Vokalisten, welche auf die Beats von Loeschelbua neue interessante Styles rappen. Das Ziel von 3310 ist es, Wien mit einer neuen Wave und neuer Energie im Rapgame auf die Karte zu bringen und dem deutschen Trap und Hip-Hop ein neues Flair zu verleihen. Die Gruppe VCN wurde 2016 gegründet und besteht aus drei Künstlern: Langhals Joe, Slambo und Louis Kane. Sie haben schon immer so viel wie möglich selber gemacht; die Beats, das Recorden und Mix/Mastering. Über die Jahre ist ihr Sound moderner geworden. Die von Trap Beats untermalten, meist melodischen Songs spiegeln die chillige Herangehensweise der drei an Musik wieder.

MundArt – DIALEKTMUSIK & TANZCAFÉ Vol.3

Bands: PFLICHTTERMIN | METTERNICH | FRANZ HORVATH & SEINE LEBENSECHTEN | DIE BOTSCHATN

Tickets für die ursprünglichen Termine vom 05.06.2020 sowie vom 20.02. und 03.12.2021 behalten ihre Gültigkeit !!

MundArt – Dialektmusik & Tanzcafé, ein Abend im Zeichen der österreichischen Dialektmusik (unzureichend auch als „Austro-Pop“ bezeichnet), geht in die dritte Runde! Im Rahmen dieser Veranstaltungsreihe werden regelmäßig Bands & Künstler aus diesem Genre, egal ob brandneu oder arriviert, aufspielen. Wir freuen uns auf einen leiwaundn dritten Abend mit PFLICHTTERMIN, METTERNICH, FRANZ HORVATH UND SEINEN LEBENSECHTEN und DIE BOTSCHATN. Unterwegs auf eigenen musikalischen Pfaden pflügt sich die österreichische Rock Formation PFLICHTTERMIN seit der Gründung 2007 ihren Weg durch die heimische Musikszene und verwöhnt mit satten, Gitarre-strotzenden Sounds sowie einer unverkennbaren Frauenstimme die Gehörgänge ihrer Fans. METTERNICH – fürstlicher Strizzirock – direkt aus Wien. Ausdrucksstarke Rock-Songs mit einer ordentlichen Portion Wiener Schmäh werden zelebriert, wie das gepflegte Bier am Nachmittag im Tschocherl um’s Eck. FRANZ HORVATH & SEINE LEBENSCHTEN sind eine Austro-Rockband und die perfekte Mischung aus Charakteren, in deren Liedern sich jeder Gast, Zuhörer und Fan wiederfindet! F.H.U.S.L. garantieren bei ihren Auftritten den „3 G Effekt“: Es wird Gerockt, Gelebt und Gelacht! Den Abend eröffnen werden DIE BOTSCHATN. Tickets sichern für einen großartigen Abend im Zeichen der heimischen Dialektmusik.

L’ÂME IMMORTELLE

Bands: L’ÂME IMMORTELLE | TOAL

Bereits gekaufte Tickets für die ursprünglichen Termine vom 12.12.2020 und 09.04.2021 behalten ihre Gültigkeit.

Das Licht geht aus. Es wird ganz still. Man spürt seinen Herzschlag – und auch, wie dieser allmählich schneller wird, als L’Âme Immortelle die Bühne betreten. Sofort ziehen die Stimmen von Sonja Kraushofer und Thomas Rainer das Publikum in den Bann. Romantisch, schön, zerbrechlich, brachial, verzweifelt, ja manchmal auch ganz nahe am Wahnsinn – die breiteste Gefühlspalette wird von der Band ausgelebt und auf die Zuschauer übertragen. Ungebrochen seit mehr als 20 Jahren, getrieben von künstlerischer Schaffenskraft und leidenschaftlicher Spielfreude. Mit ihrem einzigartigen Stil haben L’Âme Immortelle Bands wie Unheilig oder ASP den Weg geebnet, waren Vorreiter der Szene und bleiben bis heute einzigartig und nicht nachahmbar. Der Fokus liegt im Hier und Jetzt, der Vermittlung der Musik, dem Transportieren von Gefühlen. Was der Besucher auf einem Konzert von L’Âme Immortelle erlebt, ist ungefiltert und echt. Dieses intime Versprechen wird auch auf der Tour zum neuen Album „In tiefem Fall“ eingehalten.

Support erhält das Duo von der aufstrebende Dark-Electro-Formation TOAL, welche die Stimmung zum Kochen bringen wird, bevor L’Âme Immortelle sich „In tiefem Fall“ befinden, dabei die Körper des Publikums zur ekstatischen Bewegung zwingen und intensive Emotionen durchlebt werden.

STILETTO ROCKT

Bands: STILETTO | DEF CRÜE

Party, Sex & Rock n´Roll – Pur, roh, wild & sexy: Die Konzerte von STILETTO ROCKBAND beschränken sich nicht auf großes Hörvergnügen, sondern liefern zum mitreißenden Sound einer hochkarätigen Rockband samt Ausnahme-Sänger, auch ein atemberaubendes Gesamterlebnis: Spezialeffekte, heiße Tänzerinnen und jede Menge Live-Action. STILETTO on stage ist ein Event auf internationalem Niveau.
Enjoy & Rock Your Life!

DEF CRÜE fetzt seit 2019 mit geilen Covers über die Hardrock- Bühnen der Nation. Neben alten Hasen in diversen Hard-, Heavy- und Rockszenen spielen in dieser Power Unit auch Youngsters, die mit ihrem eigenen Zugang zu Rock, Hard Rock und Progressive dem Ganzen zusätzliche Spannungselemente verpassen. Das laufende Programm besteht in erster Linie aus Cover-Songs, die ihre Spannung durch den eigenen Zugang der Formation erhalten. So, keep on rockin‘ … see You! DEF CRÜE rules!!!

KREIML & SAMURAI

Bands: MONOBROTHER | MDK

Bereits erworbene Tickets für die ursprünglichen Termine vom 21.03. und 26.09.2020 sowie vom 27.02. und 11.09.2021 behalten Gültigkeit!

Außer Corona (fast) nichts gewesen?! So wie sich 2020 dem Ende zuneigt, könnte man fast vergessen, dass das Jahr für Kreiml & Samurai eigentlich ganz gut begonnen hat. Das von der Wiener Producerlegende Brenk Sinatra veredelte, vierte Album „Auf olle 4re“ stieg Namen und Nummer gerecht werdend auf den vierten Platz der hiesigen Albumcharts ein, die „Zruck in die Zua-kunft“-Tour sorgte schon am ersten Wochenende für großartige Szenen auf und vor der Bühne und die heimischen Medien stilisierten die sympathischen Rapper zu Österreichs Lieblingstachinierern.  Was folgte ist bekannt: Lockdowns und Veranstaltungsverbote versetzten nicht nur den österreichischen Kulturbetrieb sondern auch den Schweinehund in ein künstliches Koma. Der Owezahrerei zwar nicht abgeneigt aber dennoch trotzend packelten Kreiml & Samurai mit ihrer liebsten Katharsis, DRK & Digga Mindz, für die im Juli veröffentlichte, gemeinsame Kurzarbeit EP und in der Hoffnung, die begonnene Tour alsbald fortsetzen zu können. Doch so eine Pandemie dauert eben. Das ist auch der Grund, warum die verbleibenden Termine der noch anstehenden Tour noch einmal verschoben werden müssen. Im Herbst 2021 gibt das Heimspiel im Gasometer dann den Startschuss für die „Schauma moi daun segn ma eh“-Tour, die mit vielen Extradates im Frühjahr 2022 in altbekannter Schweinehundmanier fortgesetzt wird.

MONOBROTHER meldet sich mit „Solodarität“ zurück und bestätigt damit seine Ausnahmestellung als Alltagspoet der österreichischen Rap-Landschaft. Für sein drittes Album hat sich der Wiener Rapper lange Zeit gelassen. Dabei war er in den letzten Jahren alles andere als untätig und produzierte erfolgreiche Singles mit Skero („Kopf im Gnack“) oder den Labelkollegen Kreiml & Samurai („DBMW“, „Wiener“).

MDK steht für „Moch da Kopf“, als Akronym wie als MC. Persönliche Lyrics in steirischer Mundart gespuckt treffen auf eine charakteristische Stimme und brennende Live-Energie. 2017 betritt der 22-jährige die Bildfläche in der Cypher, veröffentlich erste Videos und zieht seitdem zunehmend Aufmerksamkeit auf sich. 2019 überraschte das Grazer Talent mit seinem durchdachten Debutalbum „Wandel“, wo hiesiger Mundartrap auf reflektiertes Hirnwixen trifft. Dementsprechend hoch ist die Erwartungshaltung für die am 16.1.2020 erschienene EP „Fensterlos“.

AUTUMN BRIDE | BOON & more

Bands: AUTUMN BRIDE | BOON | SILIUS | BLACK TAPE SUICIDE

Wiener Metal Sensation trifft auf Wiener Ur-Gestein. AUTUMN BRIDE mit ihrer Ausnahme Sängerin Suzy präsentieren an diesem Abend, wenn auch verspätet ihr sensationelles Album „Undying“ (Labelservices.at) welches im Frühjahr 2021 das Licht der Welt erblickte. Gefeiert von diversen Magazinen und Fans könnt ihr diese Band das erste Mal in voller Länge erleben. „AUTUMN BRIDE verstehen es, große melancholische Hymnen an ihre Hörer zu bringen.“ – Fazit Musicheadquarter „AUTUMN BRIDE überraschen und fesseln gleichzeitig, sollte man mit den ersten Hörversuchen noch keinen Gefallen gefunden haben: Unbedingt nochmal lauschen, das wächst! Und parallel verspricht das immens viel für die Zukunft. „Undying“ ist schon ein Rohdiamant, da können noch viele schön funkelnde Steinchen folgen.“ – Fazit Slam Magazin „Mit AUTUMN BRIDE betritt eine Band die Bühne, die die Symphonic und Gothic Metal Welt durcheinander wirbeln könnte. Denn „Undying“, das Debütalbum der Wiener Truppe, muss sich nicht vor Genre Top Acts wie Nightwish, Within Temptation oder The Gathering verstecken.“ – Fazit Sonic Seducer „Mit „Undying“ katapultieren sich AUTUMN BRIDE direkt in meine persönliche Playlist und werden sich bestimmt in meinen Jahreshighlights wieder finden. Sängerin Suzy besticht mir ihrer facettenreichen Stimme und hohem Wiedererkennungswert und schart fähige Musiker um sich, die als Einheit wunderbar harmonieren. Die Songs sind catchy und sprechen bei toller Produktion an!“ – Fazit Soundmagnet

BOON, wahrlich Ur-Gesteine der Wiener Metal Szene, spielen das erste Mal seit 2019 wieder in Wien und wir freuen uns sehr darauf. 12er & Co. werden uns ein feines Best-Off ihrer letzten Alben zu Gemüte führen und wir sind gespannt was die einstigen ACDC Supports sonst noch für Überraschungen auf Lager haben. Man munkelt da kommt was Neues.

SILIUS aus Tirol werden dem geneigten Thrasher den Allerwertesten öffnen und das nicht nur schnell sondern auch richtig Laut. Wer die Herren aus Tirol bereits Live erlebt hat weiß das hier keine Gefangenen gemacht werden. THRASH TILL DEATH quasi…

BLACK TAPE SUICIDE aus Wien werden den Abend mit ihrem Alternative Heavy Rock würdig eröffnen.

BIRGIT DENK & BAND

„Erdbeeren und Musik“ das aktuelle Album von Birgit Denk und ihren Kollegen wird an diesem Abend erstmalig, nach der langen Zeit der “Sitzkonzerte”, vor stehenden, nicht in ihrer Bewegungsfreiheit eingeschränkten Menschen in der Szene Wien vorgestellt. Viele neue Lieder werden gespielt, in denen Birgit Einblicke in ihre Vergangenheit gewährt. Wir hören von besonders lieben Menschen, Freundschaften, Beziehungen die dann doch nicht…, einsamen Nächten, geselligen Festivals, Nichten und einem für DENK gewohnt, so noch nie dagewesenen Liebeslied. Dialektverliebt, gut gelaunt, nicht ausgrenzend, sondern vereinnahmend, der unverfälschten Musik verpflichtet. Unterhaltung mit Haltung, ein Abend an dem natürlich auch ein paar alte Hadern nicht fehlen werden und an dem seit einer gefühlten Ewigkeit zu den Songs wieder getanzt, gestanden, herumgegangen, sich bewegt werden kann.

NITZER EBB – verschoben auf 24.04.2022

Bands: NITZER EBB | BROKEN EGO

Bereits gekaufte Tickets für die ursprünglichen Termine vom 02.04. & 12.11.2020 sowie vom 18.12.2021 behalten ihre Gültigkeit.

Nicht nur die riesige Sonnenbrille von Sänger und Mastermind Douglas McCarthy ist das Markenzeichen der Ur-EBM-Gruppe NITZER EBB. Auch diesen Sound, ja die Elektro-Szene allgemein, haben sie entscheidend geprägt – mit ihren massiven Beats, den vorwärtspeitschenden Songs und dem energiegeladenen Gesang. Tanzflächenknaller sind hier garantiert!

Der Abend wird von BROKEN EGO eröffnet. Aus dem frühen 1990er-Electropop kombiniert der Wiener Künstler Chris Ego lebendige Klanglandschaften mit verträumten Texturen auf der Basis von Rockgitarren und Synthesizern. Daraus entstand der Grundsound für das aktuelle Album „Avenue To Wonderland“ welches für Furore sorgt. Das markante Album besticht durch eingängige Melodien, tanzbare Rhythmen und Mitsing-Refrains. Textlich dreht sich auf „Avenue To Wonderland“ alles über das Finden einer neuen Liebe sowie das Ausleben von Leidenschaft und nimmt das Publikum mit auf eine Reise in das ersehnte „Wonderland“ – jener Ort, an dem geheime Fantasien nicht versteckt werden.

Tickets sichern !!

DUBIOZA KOLEKTIV

Bands: DUBIOZA KOLEKTIV | COFFEESHOCK COMPANY | TURBOKROWODN | JAY BOW

Bereits gekaufte Tickets für die ursprünglichen Termine vom 27.03.2020, 18.09.2020, 23.01.2021 sowie vom 13.11.2021 behalten ihre Gültigkeit.

Mit hochpolitischen Texten und einer wilden Sound-Mischung aus Ska, Punk und Reggae haben sich DUBIOZA KOLEKTIV längst als wichtigste Band Bosnien-Herzogowinas etabliert und touren seit ihrem Debut 2004 durch ganz Europa. Wo immer sie spielen, ist Hexenkesselstimmung und eine geballte Ladung gute Laune vorprogrammiert. Nicht ohne Grund zählen die durchgeknallten Jungs zu unseren Live-Stammgästen. In bewährter Manier wird die achtköpfige Combo die Halle im Planet.tt/Gasometer zum Kochen bringen und das Kondenswasser von der Decke tropfen lassen. Wem das nicht genug ist, dem sei der ebenso einzigartige wie stimmungsvolle SuperSkunkRockReggae-Sound der COFFEESHOCK COMPANY ans Herz gelegt. „Jetzt erst recht“ rocken die Jungs mit burgenlandkroatischen Wurzeln quer durch alle Länder und lassen es sich nicht nehmen, die Halle an diesem Abend schon mal in angemessene Betriebstemperatur zu bringen. Fans von explosiver Balkan-Power und ansteckenden Bühnenperformances sollten sich diesen Abend keinesfalls entgehen lassen!

VISIONS OF ATLANTIS – verschoben auf 04.05.2022

Bands: VISIONS OF ATLANTIS | YE BANISHED PRIVATEERS | DRAGONY | AD INFINITUM

Diese Veranstaltung wurde auf den 5. Mai 2022 verschoben. Tickets für die ursprünglichen Termine vom 03.05. und 15.10.2020 sowie vom 01.10.2021 behalten ihre Gültigkeit.

VISIONS OF ATLANTIS – „Wanderers“ lautet der Titel des aktuellen Albums der österreichisch-französisch-italienischen Metal-Institution VISIONS OF ATLANTIS, und beschreibt treffend den neuen Esprit, den die Band seit dem Einstieg von Sängerin Clémentine Delauney wieder an den Tag legt: Kaum jemals in ihrer bald 20jährigen Karriere hat die Band so viel getourt wie seit dem Release des Vorgängers „The Deep & The Dark“, und selten zuvor hat sie so konstant stark agiert wie in dieser aktuellen Inkarnation, die durch den Zugang von Co-Sänger Michele Guaitoli (TEMPERANCE) nochmals an Klasse gewonnen hat. Im Herbst 2021 steht nun die erste Headliner-Tour an, bei der sich geneigte Fans selber von den Live-Qualitäten der Band und des neuen Songmaterials (und natürlich auch einiger Bandklassiker) überzeugen können! Ein Fest für Freunde des sinfonischen Schwermetalls!

YE BANISHED PRIVATEERS – Nicht nur VISIONS OF ATLANTIS haben sich in ihren Songs (oft) der Seefahrt und der Rastlosigkeit verschrieben, auch die schwedischen Piraten von YE BANISHED PRIVATEERS stehen ihnen hier in nichts nach. Das insgesamt über 20(!) Personen zählende Ensemble (wobei immer nur ein Teil gemeinsam gleichzeitig auf Tour ist) hat sich dem Folk Rock verschrieben und zelebriert dabei in liebevoll gestalteten zeitgenössischen Outfits Songs, die von skandinavischer Volksmusik und – ja – Piratenliedern und Ereignissen des 17. und 18. Jahrhunderts inspiriert sind. Eine stimmungsvolle Zeitreise ist hier garantiert.

DRAGONY – Als zusätzlicher Support sind an diesem Abend auch noch die Drachentöter rund um ex-VISIONS OF ATLANTIS-Sänger Siegfried Samer mit dabei, und werden bei ihrer einzigen Wien-Show 2020 nebst beliebten Bandklassikern wie „Wolves of the North“ oder „If It Bleeds We Can Kill It“ vielleicht auch schon den einen oder anderen Track aus dem kommenden vierten Album mit im Gepäck haben – man darf gespannt sein!

AD INFINITUM – Die schweizer Sängerin Melissa Bonny mit haitianischen Wurzeln ist geneigten Metal-Fans längst als Sängerin der Trance-Metal-Kombo RAGE OF LIGHT sowie als die „Queen of the Damned“ der WARKINGS ein Begriff, war zuletzt sogar im Rahmen der ROCK MEETS CLASSIC Produktion gemeinsam mit Alice Cooper auf Tour, und hat nunmehr mit ihrer eigenen Band AD INFINITUM das Debütalbum „Chapter I: Monarchy“ am Start. Dabei präsentiert die sympathische Sängerin symphonischen Metal höchster Güteklasse, der sich Dank der beeindrucken Produktion von Genre-Zampano Jacob Hansen auch soundtechnisch hören lassen kann. Von den Livequalitäten der Band können sich nun auch die Wiener Fans erstmals überzeugen!

UndPunkt – Comedyshow Premiere „Erwachsen“ – AUSVERKAUFT

Dieses Konzert ist AUSVERKAUFT! Es wird keine Tickets an der Abendkasa geben.

„Erwachsen“ von UndPunkt! Knapp 1000 zahlende ZuschauerInnen innerhalb von 6 Monaten, Millionen Klicks auf den sozialen Netzwerken und zwei abgeschlossene Universitätsstudien. YESSS. Ok der ganz große Hype ist NOCH nicht da, aber ganz ehrlich jetzt mal… auf der Straße redet jeder über UndPunkt. JEDER. Wir schwören! Da wir am Boden geblieben sind, schreiben wir trotzdem noch einen fantastischen Pressetext: Es ist das Beste aus beiden Welten. Authentische StandupComedy direkt aus dem Leben und ENDLICH innovative, moderne Musikcomedy. 2 Millennials widmen sich ohne Rücksicht auf Verluste den Themen rund ums Erwachsenwerden. Hart, emotional und unfassbar lustig. Komm vorbei wenn du Lebensmittelintoleranzen hast. Und wenn nicht dann erst recht!

C4TM – verschoben auf 14.05.2022

Bands: C4TM | HOPE TILL DECEMBER | THE LAST CELL

Tickets der ursprünglichen Termine vom 24.04.2020, 23.04.2021 sowie 03.09.2021 behalten ihre Gültigkeit.

Das Wiener Metal-Studioprojekt „C4TM“ (Chaos For The Masses) lädt zum einmaligen Gig in die Szene Wien. Nach fast 3 Jahren Projektgeschichte und bald 20 (Einzel-)Song-Publikationen ist es nun so weit, dass die musikalische Mischung aus Melodic Death Metal und Metalcore Live einmalig vorgetragen und die erste LP der Formation gefeiert werden soll. Doppelte Betonung auf einmalig, da das jüngste Mitglied der Formation, der Sänger und Youtuber Ryan Strain von Ryan Strain Music, extra für den Auftritt aus den USA eingeflogen wird, um diesen einen Gig zu ermöglichen.

ROCK A LA CARTE

Bands: EVOLUTION | CRAP COMPANY | EMMA

Eine neue Ausgabe des ROCK A LA CARTE wartet mit Rockschmankerln vom Feinsten auf! Diesmal mit von der Partie sind:

EVOLUTION – Wenn diese Crew die Bühne entert, bekommt man eindrucksvollen Rock der „alten“ Schule geboten! Mitreißende Gitarrenriffs, groovige Bass Sounds und stimmgewaltiger Rock formen eine Zeitreise durch die Rock-Ära der 70er, 80er &. 90er Jahre.

CRAP COMPANY – Teenagerspätlese mit Esprit! Da erwarten euch noch ein paar Überraschungen!

SEDI PENZ – die Könige des Party-Rock! Das erklärte und erreichte Ziel der Band: Spaß! Und schon nach den ersten Minuten eines Live-Auftrittes weiß jeder, wie ernst das gemeint ist: druckvoll interpretierte Rock-Klassiker von AC/DC bis Volbeat, bunt gemischt mit Songs von Dr. Kurt Ostbahn bis Rocky Horror im ganz eigenen Sound von SEDI PENZ garantieren erstklassige Partystimmung!