Die Szene Lebt!

Die
Szene
Lebt!

live termine

DIE VAMUMMTN 2.0 – M.A.D. | – Hochverlegt in SiMM City!

Bereits gekaufte Tickets für die ursprünglichen Termine vom 18.12.2020 und 22.01.2021 behalten ihre Gültigkeit. Die Show ist restlos AUSVERKAUFT!

DIE VAMUMMTN 2.0 M.A.D. – Der Name ist Programm und steht für die Anfangsbuchstaben der 3 Mitglieder sowie für langjährig etablierten Mundart Rap aus Österreich. M. – MOZ Psywalker A. – ANSA D. – DREIA Schon aus der Zeit der „Vamummtn“ bekannt, feiern die 3 Protagonisten im Jahr 2020 ihr Comeback in der Hip-Hop Szene. Jeder kennt sie, oder hat schon einmal den einen oder anderen Song gehört. Geliebt, gehasst, vergöttert oder verflucht, Ihren Status als einer der erfolgreichsten Hip-Hop Crews Österreichs lassen sie sich nicht mehr nehmen. Nach über 6 Jahren Pause wurde am 31.07.2020 ihr neues Album „M.A.D“ released. Österreichischer Mundart Rap und Partys sind ab nun wieder garantiert – und absolut Autotune frei!!! – versprochen.

DIE VAMUMMTN 2.0 – M.A.D. | – Hochverlegt in SiMM City!

Bereits gekaufte Tickets für die ursprünglichen Termine vom 19.12.2020 und 21.01.2021 behalten ihre Gültigkeit!! Für diese Zusatzshow gibt es noch ein kleines Kontingent an Restkarten.

DIE VAMUMMTN 2.0 M.A.D. – Der Name ist Programm und steht für die Anfangsbuchstaben der 3 Mitglieder sowie für langjährig etablierten Mundart Rap aus Österreich. M. – MOZ Psywalker A. – ANSA D. – DREIA Schon aus der Zeit der „Vamummtn“ bekannt, feiern die 3 Protagonisten im Jahr 2020 ihr Comeback in der Hip-Hop Szene. Jeder kennt sie, oder hat schon einmal den einen oder anderen Song gehört. Geliebt, gehasst, vergöttert oder verflucht, Ihren Status als einer der erfolgreichsten Hip-Hop Crews Österreichs lassen sie sich nicht mehr nehmen. Nach über 6 Jahren Pause wurde am 31.07.2020 ihr neues Album „M.A.D“ released. Österreichischer Mundart Rap und Partys sind ab nun wieder garantiert – und absolut Autotune frei!!! – versprochen.

MundArt – DIALEKTMUSIK & TANZCAFÉ Vol.3

Bands: PFLICHTTERMIN | METTERNICH | FRANZ HORVATH & SEINE LEBENSECHTEN | DIE BOTSCHATN

Tickets für den ursprünglichen Termin vom 5.6.2020 bzw. 20.2.2021 behalten ihre Gültigkeit!

MundArt – Dialektmusik & Tanzcafé, ein Abend im Zeichen der österreichischen Dialektmusik (unzureichend auch als „Austro-Pop“ bezeichnet), geht in die dritte Runde! Im Rahmen dieser Veranstaltungsreihe werden regelmäßig Bands & Künstler aus diesem Genre, egal ob brandneu oder arriviert, aufspielen. Wir freuen uns auf einen leiwaundn dritten Abend mit PFLICHTTERMIN, METTERNICH, FRANZ HORVATH UND SEINEN LEBENSECHTEN und DIE BOTSCHATN. Unterwegs auf eigenen musikalischen Pfaden pflügt sich die österreichische Rock Formation PFLICHTTERMIN seit der Gründung 2007 ihren Weg durch die heimische Musikszene und verwöhnt mit satten, Gitarre-strotzenden Sounds sowie einer unverkennbaren Frauenstimme die Gehörgänge ihrer Fans. METTERNICH – fürstlicher Strizzirock – direkt aus Wien. Ausdrucksstarke Rock-Songs mit einer ordentlichen Portion Wiener Schmäh werden zelebriert, wie das gepflegte Bier am Nachmittag im Tschocherl um’s Eck. FRANZ HORVATH & SEINE LEBENSCHTEN sind eine Austro-Rockband und die perfekte Mischung aus Charakteren, in deren Liedern sich jeder Gast, Zuhörer und Fan wiederfindet! F.H.U.S.L. garantieren bei ihren Auftritten den „3 G Effekt“: Es wird Gerockt, Gelebt und Gelacht! Den Abend eröffnen werden DIE BOTSCHATN. Tickets sichern für einen großartigen Abend im Zeichen der heimischen Dialektmusik.

DZAMBO AGUSEVI ORCHESTRA – Abgesagt!

Dieses Konzert wurde abgesagt. Bereits gekaufte Tickets werden an der jeweiligen Vorverkaufsstelle zurückerstattet.

Kein Superlativ ist zu groß für diese Band! Das 10-köpfige Džambo Aguševi Orchestra spielt mit einer Wucht, die ihresgleichen sucht. Der Slogan „Brass Like It Hot“ ist Programm: die Hörner treiben, der Beat stampft, die Tuba tanzt und Dzambo’s orientalisch klingenden Trompetensoli lässt das Publikum auf schönste Art und Weise eskalieren. Was vor kurzer Zeit noch als Insider-Tipp begann, ist zum lebendigen Beweis geworden, das Blasmusik in die Beine gehen kann! Das Džambo Aguševi Orchestra bläst zum Sturm und heizt dem Publikum mit einem explosiven Mix aus Balkan-Musik, Jazz und Funk ein! Mittlerweile sind die Konzerte des Džambo Aguševi Orchestra’s weltweit bekannt dafür, daß es vor – und auf der Bühne kein Halten mehr gibt. Stillstand schon gar nicht! Punks, Headbanger, Jazz-Liebhaber oder Weltmusik-Anhänger: die Band vereint sie alle.

DEATH OVER THE NIGHT #2

Bands: PATER TENEBRARUM | CATASTROFEAR | VOID CREATION | MEPHOBIA | STEINALT | ASCHEWALD

Mitten im Frühling kommt an diesem Abend noch einmal eine ordentliche Metal-Lawine ins Rollen. Pagan? Death? Thrash? Einmal alles, mit Scharf bitte! Innerhalb und außerhalb der vorgegebenen Genregrenzen wird hier jedes Riff geschreddert, jedes Drumset gehämmert und jedes ausgehungerte Teufelshorn zur Wiederauferstehung gebracht. Das Gegenteil von Kindergeburtstag – hart, brutal und erbarmungslos. Wer jetzt noch nicht auf den Geschmack gekommen ist, dem sei das neue CATASTROFEAR-Album „Centuries of Death“ ans Herz gelegt, speziell „Funeral Waltz“. Ein wunderbarer Appetitanreger auf die zweite Ausgabe des DEATH OVER THE NIGHT.

MONTI BETON – 1971 it was 50 years ago today

Bereits gekaufte Tickets für den ursprünglichen Termin vom 27.02.2021 behalten ihre Gültigkeit.

MONTI BETONs neue Konzert-Serie stellt einen ganzen Abend lang ein spezielles Jahr in den Fokus der musikalischen Betrachtung und offenbart dabei eine Reihe von Meilensteinen der internationalen Pop- und Rockmusik einer einzigartigen Epoche. Das Jahr 1971 „feiert“ 2021 sein 50-jähriges Jubiläum und mit dem heutigen Wissen um dessen Bedeutung für die musikalische Geschichte kann gesagt werden: Es war geprägt von herausragenden Kompositionen, die man heute noch als Klassiker bezeichnen kann! So gab es etwa von den Kinks den herrlich satirischen Hit „Apeman“, die Doors wiederum brachten mit „Riders On The Storm“ einen Klassiker ins Geschehen und George Harrison sowie John Lennon im Jahr nach der Auflösung der Beatles ungemein erfolgreiche Chart-Hits mit „My Sweet Lord“ und „Imagine“! Die österreichische Hitparade bejubelte an ihrer Spitze wochenlang die Gruppe Middle Of The Road mit „Chirpy Chirpy Cheep Cheep“ und Tony Christie, der den Weg nach „Amarillo“ suchte. Die musikalischen Kontraste waren groß und doch fand alles seinen Platz in einem äußerst turbulenten Jahr!

ALIVE by oeticket.com: #2 Mundart

Bands: GNACKWATSCHN | CHRISTINA KOSIK & THE GANG BAND | SCHWANARA

Bereits gekaufte Tickets für die ursprünglichen Termine vom 26.03., 16.09., 25.11.2020 und 24.03.2021 behalten ihre Gültigkeit.

Nicht ohne Grund hat die hiesige Musikszene in den letzten Jahren zunehmend an Beliebtheit gewonnen. Acts wie Seiler & Speer, Bilderbuch oder Wanda verkaufen auch über die Landesgrenzen hinaus riesige Hallen aus und sind als Festival-Headliner nicht mehr wegzudenken. Um auch dem Nachwuchs in Sachen heimischer Musik eine angemessene Bühne zu bieten, hat die bekannteste Ticketvertriebsstelle Österreichs mit der Konzertreihe ALIVE ein erfolgversprechendes Band Support-Projekt ins Leben gerufen. Beim Auftakt wird ein sprachlicher Brückenschlag gewagt: Sowohl bei SCHWANARA als auch bei CHRISTINA KOSIK & DIE GANG BAND und bei GNACKWATSCHN steht die Mundart, ihr ureigener Regiolekt im Fokus. Tickets gibt’s auf oeticket.com! Bereits gekaufte Tickets für den ursprünglichen Termin vom 26.03. + 16.09.2020 behalten ihre Gültigkeit.

DIE SZENE LEBT! – Ladies Pop/Rock Night

Bands: MARY BROADCAST | POMPADUR | JLP | KOFOS

Bereits gekaufte Tickets für den ursprünglichen Termin vom 04.12.2020 behalten ihre Gültigkeit.
Dass die Szene nicht nur von männlichen Protagonisten lebt, lässt sich ganz einfach nachprüfen. Denn am 4. Dezember gibt es den Hattrick an geballter Frauenpower in der ((szene)) auf die Ohren! MARY BROADCAST schreibt Lieder von einer Frau, die der Welt begegnet, ihre Brutalität und Schönheit entdeckt, versteht und daraus etwas Eigenes schafft. Auch Songs über Panikzustände, Liebesentzug und Einsamkeit finden in ihrem Repertoire Platz. Treffen sich eine Juristin, ein Gitarrist und ein Drummer auf ein Bier und reden über die Welt. So oder so ähnlich könnte man den Beginn von POMPADUR beschreiben. Elemente aus Punk, Blues, Pop und Jazz vermischen sich mit erdigem Rock’n’Roll zu energiegeladenen deutschsprachigen Songs. JLP ist ein Acoustic Duo gegründet von den Geschwistern Luka und Jelena. Seit einem Jahr schreibt das Duo an eigenen Songs, die im gemeinsamen Proberaum entstehen. Hinter jedem einzelnen Song steht eine Geschichte, die durch erzählende Texte und interessante Melodien und Harmonien erzählt wird.Eröffnet wird der Abend von den stimmgewaltigen KOFOS!

CLUB CORE – verschoben auf 29.05.2021

Bands: STESY | SQUIRRELS WITH LIGHTSABERS | STREET TO THE OCEAN | ARDENITE

CLUB CORE – Der Name ist Programm! Nach einem ruhigen Jahr 2020 wird’s 2021 heiß. Ardenite, Street To The Ocean, Squirrels with Lightsabers und STESY werden dem Abend den Stempel aufdrücken und mit euch die Bude zerlegen. Von Deathcore/Metalcore bis Trancecore und Star Wars ist für jeden was dabei. Zusätzlich nutzen die beiden Main Acts den Abend für eine DOUBLE RELEASE SHOW. Ihr dürft mit fetten Shows rechnen!! Wir sehen uns am #ClubCore.

JAY BOW | IGEL vs. SHARK

Seit 2013 rocken die Jungs von JAY BOW energiegeladen durchs Land. Doch erst vier Jahre später haben sie ein lautstarkes Zeichen in der Musiklandschaft hinterlassen. Mit dem Sieg der Planet Festival Tour 2017 begann für die Rock-Champions eine Reise, die sie von den heimischen Festival-Bühnen über den Support Gig bei URIAH HEEP bis hin zum legendären Red Bull Soundclash von THE BOSSHOSS führt. Wohin geht die Reise als Nächstes? Am 2. Juni jedenfalls in die ((szene)). Amtliche Unterstützung holen sich die Jungs vom Power-Trio IGEL VS. SHARK.

THE DOORS EXPERIENCE

Bereits gekaufte Tickets für die ursprünglichen Termine vom 04.04., 13.06. & 11.12.2020 sowie vom 06.03.2021 behalten ihre Gültigkeit.

Die 60er & 70er Jahre haben die weltweite Rock-Geschichte geprägt wie kaum eine andere Ära. Eine der brillantesten Bands dieser Zeit war zweifelsohne THE DOORS. Rund um den Globus gibt es unzählige Coverbands, die sich dem musikalischen Erbe des viel zu früh verstorbenen Jim Morrison annehmen, doch eine sticht hier besonders ins Auge: die heimischen THE DOORS EXPERIENCE. Über die Landesgrenze hinaus erfreut sich ihre Tribute-Show äußerster Beliebtheit. Das Repertoire versteht sich als ein Best Of der kalifornischen Vorbilder und Woodstock-Pioniere. Als besonderes Schmankerl finden sich in der Setlist auch Songs, von denen die Doors keine Studioaufnahmen gemacht haben. Unversäumbar!

ROADWOLF – „Unchain The Wolf“ Album Release Show

Bands: ROADWOLF | BOOGIE HAMMER | LIQUID STEEL

Ihre mitreißenden Livesets und zahlreiche Samplerbeiträge haben längst für eine treue Fanbase gesorgt – im November 2020 gehen ROADWOLF nun mit ihrem Debutalbum „Unchain the Wolf“ an den Start. Die österreichische Band tobt sich auf ihrem ersten Longplayer mit zehn energiegeladenen Titeln aus, die den Spirit des Classic Heavy Metal beschwören und von denen jeder für sich das Zeug zum Hit mitbringt. Furios, energetisch und kompromisslos eingespielt, bestechen alle zehn Titel auf „Unchain the Wolf“ nicht nur mit ihrer unbändigen Energie, sondern vor allem auch unter dem Aspekt „Song“, mit schmissigen Hooks und Riffs, wie man sie in dieser Intensität heute schon lange nicht mehr gehört hat. Ob die erste Single „All Hell is Breaking Loose“ „Wheels of Fire“, „Never Surrender“ oder der Theme-Song „Roadwolf“: die Band schert sich wenig um aufgesetzte Komplexität, sondern interessiert sich vielmehr für Hymnen, die zeitlos sind, straight-in-your-face. Den Abend eröffnen werden BOOGIE HAMMER und LIQUID STEEL!!

PIRATE DAYS 2021 – TAG 1

Bands: FAT CHESTER | HERE FOR A REASON & many more

Pirates Days ist DAS Festival der Punk Rock Szene in Wien. Für einige Tage kapern wir die ((szene)) Wien um den Aufschwung des österreichischen Punk Rock zu feiern. Das Festival dient der Vernetzung der Szene und ist gekennzeichnet durch die Diversität der musikalischen Beiträge. Ob Mundart Punk, Pop Punk oder härtere Spielarten: Wir bieten einen Überblick über aktuelle Bands aus ganz Österreich. Als Headliner kommen am Tag 1 die Finalisten des Radio 88.6 Bandwettbewerbs „Fat Chester“ aus Oberösterreich angereist. Davor präsentieren Szenegrößen wie die Wiener „Here for a Reason, „Deadends“, die male-fronted Girlband „The Rumperts“, sowie „Mudfight“, und „Far From Autumn“ ihre Musik.

Zum Headliner: FAT CHESTER (OÖ). Durch Punk Rock mit geradlinigem Stil und eingängigen Melodien bei denen sogar Boybands neidisch werden, hat Fat Chester es verstanden die Energie der Band auf ihr Publikum zu übertragen. Im letzten Jahr haben sie es durch den Support ihrer Fans bis in das Finale des 88.6 Bandwettbewerbs geschafft und konnten dadurch auf sich aufmerksam machen. Bei Fat Chester erwartet Euch Vielfalt, Spaß, Trunkenheit und vor allem eine gehörige Portion Punk Rock. Support your local scene!

PIRATE DAYS 2021 – TAG 2

Bands: HEATHCLIFF | GLUE CREW & many more

Pirates Days ist DAS Festival der Punk Rock Szene in Wien. Für einige Tage kapern wir die ((szene)) Wien um den Aufschwung des österreichischen Punk Rock zu feiern. Das Festival dient der Vernetzung der Szene und ist gekennzeichnet durch die Diversität der musikalischen Beiträge. Ob Mundart Punk, Pop Punk oder härtere Spielarten: Wir bieten einen Überblick über aktuelle Bands aus ganz Österreich. Als Headliner kommen am Tag 2 „Heathcliff“ aus Bayern, die ihr neues Album „Stay Posi“ bewerben. Davor präsentieren Szenegrößen, wie „Glue Crew“ aus Salzburg, „A Guy named Lou“ aus Graz, „So Much More“, „Rebell Bagatell“ und „Discorrected“ ihre Musik.

Zum Headliner: HEATHCLIFF (D). Wenn man Bands mit Bier vergleicht, dann wären Heathcliff ein vollmundiges Craft Beer. Ihre Musik beschreiben sie als “Homemade Skatecore brewed with love and genuine ingredients: 90s Skatepunk flavoured with Hardcore Elements, Metaland a side note of Reggae“. Nach Auftritten bei Festivals und Club Shows in ganz Europa kommen sie nun zum Pirates Days Festival nach Wien. Mit im Gepäck: ihr neues Album „Stay Posi“. Support your local scene!

BLUATSCHINK – „Bei mir ums Egg“ Jubiläumstour 2021

Dieses Konzert wurde auf 15. Juni 2021 verschoben. Tickets für die ursprünglichen Termine behalten ihre Gültigkeit!

Tiroler Dialekt trifft auf Wiener Schmäh, wenn Songwriter Toni Knittel mit Ehefrau und Duettpartnerin Margit das neue BLUATSCHINK-Programm auf die ((szene))-Bühne bringt. Ein Mix aus altbekannten Gassenhauern und zahlreichen neuen Songs, dazu eine ordentliche Portion Oberlechtaler Charme. Es werden in den Liedern und in den Zwischentexten Geschichten erzählt, in denen sich die Konzert-Besucher wiedererkennen. Die urige Naturlandschaft ihrer Lechtaler Heimat spiegelt sich in ihrem Dialekt und in ihren Liedern immer wieder aufs Neue! Die Texte sind kritisch, ohne dass mit dem Zeigefinger gefuchtelt wird. Es wird nach Herzenslust geblödelt und trotzdem ist das Zeltfest in weiter Ferne. Vor allem die Live-Auftritte sind es, die Bluatschink zu einem ganzheitlichen Erlebnis machen. Ein gelungener Abend ist vorprogrammiert!

WIEN IS UR OASCH 1.0

Bands: NEUSCHNEE | YOKOHOMO | PICOBELLO | SINUSWELLE

Wien is ur oasch! Aber auch ur leiwand! Was Wien abseits des Mainstreams musikalisch so zu bieten hat, findet sich gesammelt auf der Spotify Playlist „Wien is ur oasch!“. 4 der auf der Playlist vertretenen Bands rocken nun gemeinsam am 18.06.2021 die Szene Wien. Diese 4 Bands bringen ein abwechslungsreiches Programm Wiener Musik von Pop über Rock bis hin zu Punk, zum Teil gepaart mit elektronischen Sounds oder auch Streichern, in den 11. Wiener Gemeindebezirk. Ganz schön viel Wien für einen Abend. Überzeugt euch davon, dass zumindest die Wiener Musikszene gar nicht oasch ist! Eigentlich war dieses Konzert als 2. Konzert der Wien is ur oasch Veranstaltungsreihe geplant. Aufgrund von mehrmaligen Corona-bedingten Verschiebungen findet es nun 2 Wochen vor dem ursprünglich geplanten ersten Konzert statt.

DRAGONY – verschoben auf 19.06.2021

Bands: DRAGONY | MORTAL STRIKE | NIGHTMARCHER

Ein Abend im Zeichen des Schwermetall, gestaltet von drei Hochkarätern der heimischen Szene. Am 19. Februar veröffentlichen DRAGONY ihr neues Album und laden gemeinsam mit MORTAL STRIKE und NIGHTMARCHER zu einer Release-Show der Sonderklasse. Nach bereits stolzen 13 Jahren Tätigkeit in der heimischen und internationalen Metal-Szene, in denen die Bands auf Touren mit GAMMA RAY, SERENITY und VISIONS OF ATLANTIS ebenso zurückblicken kann wie auf Auftritte beim Wacken Open Air, Nova Rock und 70.000 Tons of Metal, folgte im Sommer 2020 der nächste Paukenschlag aus dem Hause DRAGONY: Die Drachentöter unterschrieben einen neuen Plattenvertrag bei einem der renommiertesten Metal-Labels derzeit, Napalm Records. Dementsprechend sollte auch ein neues Album nicht lange auf sich warten lassen, und am 15. Januar 2021 wird nunmehr das vierte Langeisen der Wiener Power Metaller weltweit veröffentlicht. Ebenso ein Fixpunkt der heimischen Szene sind die Thrasher von MORTAL STRIKE rund um das kongeniale Gitarristen-Duo bestehend aus Battle-Axe-Miteigentümer Christian „Chrir“ Nielsen und Christoph „Etzi“ Etzmannsdorfer.Das Multitalent Nora Bendzko ist nicht nur als Fantasy-Schriftstellerin außerordentlich erfolgreich, auch als Sängerin konnte sie immer wieder mit ihrer markanten Stimme mit hohem Wiedererkennungswert aufhorchen lassen. Mit NIGHTMARCHER zeigt sie üblicherweise die krächzigeren, dunkleren Facetten ihrer Stimme, und veredelt so die klassischen True-Metal-Hymnen der Band.

STILETTO

Wer schon mal eine seiner Shows besucht hat, der weiß was hier gespielt wird: Purer Rock’n’Roll, wie er mitreißender nicht sein kann. Ob hinter den Kulissen oder auf der Bühne, STILETTO ist eine Legende und Meister seines Faches. Der begnadete Sänger lädt ein weiteres Mal in die geschichtsträchtige Halle der ((szene)) ein, um einen Abend lang die Bühne zu rocken wie in den „good old times“. Rockmusik auf höchstem Niveau mit einzigartiger Live-Action, eine unvergleichliche Show, die man so schnell nicht vergessen wird. Gekommen um zu rocken!

CIL CITY | FINGERLYXX

Von Rock’n’Roll kann man nie genug kriegen. Schon gar nicht vom feinsten female-fronted Hardrock direkt aus Österreich. Genau das verkörpern die Jungs und Mädels von CIL CITY. Um trotz Zwangsspielpause nicht ganz auf ein Lebenszeichen zu verzichten, hat die Combo mit dem Release einer Live-Version ihres Bangers „Red Ocean“ die unstillbare Sehnsucht nach einem unvergesslichen Show-Erlebnis geschürt. Dieser Durst kann am 26. Juni in der ((szene)) gestillt werden. Eingängige Metal-Hymnen fernab des Einheitsbreis gibt’s vom Opener FINGERLYXX.

WIEN IS UR OASCH 2.0

Bands: GRANT | LEICHTSINN | SCHODL | FREUNDE SCHÖNER

Bereits gekaufte Karten für die ursprünglichen Termine vom 13.03. und 23.10.2020 behalten ihre Gültigkeit !!

Wien is ur oasch! Aber auch ur leiwand! Was Wien abseits des Mainstreams musikalisch so zu bieten hat, findet sich gesammelt auf der Spotify Playlist „Wien is ur oasch“. 4 der auf der Playlist vertretenen Bands rocken nun gemeinsam am 02.07.2021 die Szene Wien und bringen Wiener Indie/Alternative Sounds in den 11. Wiener Gemeindebezirk. Ganz schön viel Wien für einen Abend. Überzeugt euch davon, dass zumindest die Wiener Musikszene gar nicht oasch ist! Bereits gekaufte Karten für die ursprünglichen Termine vom 13.03.2020 und 23.10.2020 behalten ihre Gültigkeit !!

EDI FENZL BAND | STONES PURE | THE SOUND OF CARLOS S.

Bereits gekaufte Tickets für den ursprünglichen Termin vom 17.12.2020 behalten ihre Gültigkeit.

Dieser Abend steht ganz im Zeichen von „Blues, Rock and Latin“.
STONES PURE, die führende Rolling Stones Tribute Band des Landes, kommt mit der EDI FENZL BAND, “Most Authentic Blues Act of Austria“ und THE SOUND OF CARLOS S., der heißesten Santana-Band weit und breit im Gepäck, um fünf Dekaden Musikgeschichte zum Besten zu gegeben: von der Frühphase in den 50ern, über die Hochblüte des Blues, Rock und Latin in den 70ern, 80ern und 90ern werden alle Hits vertreten sein. Dass mit der einen oder anderen musikalischen Überraschung zu rechnen ist, versteht sich von selbst!
Be there, cause IT’S ONLY ROCK’n’ROLL (and you will like it)!!!

C4TM

Bands: C4TM | HOPE TILL DECEMBER | THE LAST CELL

Tickets der ursprünglichen Termine vom 24.04.2020 und 23.04.2021 behalten ihre Gültigkeit.

Das Wiener Metal-Studioprojekt „C4TM“ (Chaos For The Masses) lädt zum einmaligen Gig in die Szene Wien. Nach fast 3 Jahren Projektgeschichte und bald 20 (Einzel-)Song-Publikationen ist es nun so weit, dass die musikalische Mischung aus Melodic Death Metal und Metalcore Live einmalig vorgetragen und die erste LP der Formation gefeiert werden soll. Doppelte Betonung auf einmalig, da das jüngste Mitglied der Formation, der Sänger und Youtuber Ryan Strain von Ryan Strain Music, extra für den Auftritt aus den USA eingeflogen wird, um diesen einen Gig zu ermöglichen.

FEAR OF THE DARK #1

Bands: LEGION OF BOKOR | SPADEHEART | RAPTOR 200

Angst vor dieser Nacht?! Nicht für echte Metal-Freaks und Anhänger guter Musik!
Unter dem Motto „Fear Of The Dark“ geben sich drei aufstrebende österreichische Bands, LEGION OF BOKOR, SPADEHEART und RAPTOR 200 die Ehre, euch eine Metal-Party der feinsten Art um die Ohren zu knallen. Wuchtige Beats, harte Gitarrenriffs und geballte Frauenpower werden diese Nacht hell erleuchten und zu einem unvergesslichen Erlebnis machen!
CU@FearOfTheDark#1

BLUESPUMPM – verschoben auf 16.09.2021

Bands: BLUESPUMPM | DIE BLUES BUAM

Nach 45 Jahren sagt man der BLUESPUMPM noch immer nach, sie hätten nichts an ihrer Spielfreude und Urwüchsigkeit in den Jahren verloren – im Gegenteil….. man bezeichnet sie als Urgesteine in der Musikszene. „Es ist wie beim Wein – je älter desto besser.“ Ja die Bluespumpm wird zu Lebzeiten schon liebevoll als Legende bezeichnet. Seit kurzem hat die Bluespumpm in ihrem Reisegepäck auch die akustischen Gitarren eingepackt und damit graben sie nach Blueswurzeln in der Bluespumpmgeschichte. Als Support fungieren DIE BLUES BUAM. Ihr mehrstimmiger Gesang und das harmonische Zusammenspiel der drei Gitarren wird oft als außergewöhnlich bezeichnet. Ihre Freude an der Musik ist spürbar. Offensichtlich inspiriert durch die Woodstock-Ära, bieten sie auch ein optisches Erlebnis. Bluesrock, inspiriert durch die Hits der 1960er und 1970er Jahre, mit einem Hauch von Hippie-Craziness und Südstaatenflair.

MICHAEL SEIDA & GORAN MIKULEC

Michael Seida und Goran „Gogo“ Mikulec präsentieren Lieder des neuen Albums, erzählen woher die Songs kommen, was sie inspiriert und wie ein Album in dieser veränderten Zeit durch Freundschaft, Zusammenhalt und gegenseitige Motivation entsteht.

VISIONS OF ATLANTIS – Wanderers Tour

Bands: VISIONS OF ATLANTIS | YE BANISHED PRIVATEERS | DRAGONY | AD INFINITUM

Tickets für die ursprünglichen Termine vom 03.05. und 15.10.2020 behalten ihre Gültigkeit.

VISIONS OF ATLANTIS – „Wanderers“ lautet der Titel des aktuellen Albums der österreichisch-französisch-italienischen Metal-Institution VISIONS OF ATLANTIS, und beschreibt treffend den neuen Esprit, den die Band seit dem Einstieg von Sängerin Clémentine Delauney wieder an den Tag legt: Kaum jemals in ihrer bald 20jährigen Karriere hat die Band so viel getourt wie seit dem Release des Vorgängers „The Deep & The Dark“, und selten zuvor hat sie so konstant stark agiert wie in dieser aktuellen Inkarnation, die durch den Zugang von Co-Sänger Michele Guaitoli (TEMPERANCE) nochmals an Klasse gewonnen hat. Im Herbst 2021 steht nun die erste Headliner-Tour an, bei der sich geneigte Fans selber von den Live-Qualitäten der Band und des neuen Songmaterials (und natürlich auch einiger Bandklassiker) überzeugen können! Ein Fest für Freunde des sinfonischen Schwermetalls!

YE BANISHED PRIVATEERS – Nicht nur VISIONS OF ATLANTIS haben sich in ihren Songs (oft) der Seefahrt und der Rastlosigkeit verschrieben, auch die schwedischen Piraten von YE BANISHED PRIVATEERS stehen ihnen hier in nichts nach. Das insgesamt über 20(!) Personen zählende Ensemble (wobei immer nur ein Teil gemeinsam gleichzeitig auf Tour ist) hat sich dem Folk Rock verschrieben und zelebriert dabei in liebevoll gestalteten zeitgenössischen Outfits Songs, die von skandinavischer Volksmusik und – ja – Piratenliedern und Ereignissen des 17. und 18. Jahrhunderts inspiriert sind. Eine stimmungsvolle Zeitreise ist hier garantiert.

DRAGONY – Als zusätzlicher Support sind an diesem Abend auch noch die Drachentöter rund um ex-VISIONS OF ATLANTIS-Sänger Siegfried Samer mit dabei, und werden bei ihrer einzigen Wien-Show 2020 nebst beliebten Bandklassikern wie „Wolves of the North“ oder „If It Bleeds We Can Kill It“ vielleicht auch schon den einen oder anderen Track aus dem kommenden vierten Album mit im Gepäck haben – man darf gespannt sein!

AD INFINITUM – Die schweizer Sängerin Melissa Bonny mit haitianischen Wurzeln ist geneigten Metal-Fans längst als Sängerin der Trance-Metal-Kombo RAGE OF LIGHT sowie als die „Queen of the Damned“ der WARKINGS ein Begriff, war zuletzt sogar im Rahmen der ROCK MEETS CLASSIC Produktion gemeinsam mit Alice Cooper auf Tour, und hat nunmehr mit ihrer eigenen Band AD INFINITUM das Debütalbum „Chapter I: Monarchy“ am Start. Dabei präsentiert die sympathische Sängerin symphonischen Metal höchster Güteklasse, der sich Dank der beeindrucken Produktion von Genre-Zampano Jacob Hansen auch soundtechnisch hören lassen kann. Von den Livequalitäten der Band können sich nun auch die Wiener Fans erstmals überzeugen!

KISS FOREVER BAND – 25th Anniversary Tour

Bands: KISS FOREVER BAND | JAY BOW

Bereits gekaufte Tickets für den ursprünglichen Termin vom 01.10.2020 behalten ihre Gültigkeit.

Die KISS Forever Band tritt seit 1995 mit originalgetreuem Outfit und Show auf. Unter anderem auch schon mit dem Drummer von KISS, Eric Singer. Seiner Meinung nach ist die KISS Forever Band – berücksichtigt man sowohl ihren Klang als auch ihr Aussehen – die beste und authentischste Tribute-Band, mit der er bislang zusammenspielte. Die Band spielte bereits mehr als 1000 Shows in 27 verschiedenen Ländern und liegt damit im weltweiten Vergleich über allen anderen KISS Tribute Bands. Die KISS Forever Band eröffnete bereits für Bands wie, The Sweet, Slade, Scorpions, Nazareth, Gotthard, Uriah Heep, Lordi und wurde im Januar 2012 unter mehr als 200 Mitbewerber aus der ganzen Welt von Fans und den Original-Mitgliedern von KISS unter die besten vier Tribiute-Bands weltweit gewählt, sowie mit dem Titel „No. 1 European KISS Tribute Band” ausgezeichnet.
Zum 20. Bühnenjubiläum im Oktober 2015 standen sie mit Bruce Kulick (ehemaliger Gitarrist von KISS) zusammen auf der Bühne. Das Repertoire der Band umfasst das Gesamtwerk von KISS von 1973 bis heute, -über 80 Songs angefangen bei den größten Hits über Songmaterial von Soloalben der Mitglieder bis hin zu zahlreichen Überraschungsliedern, die auch KISS im Original Live nie spielten.

Als Special Guests werden JAY BOW den Abend eröffnen.
Die Band wurde im Juni 2013 geboren, und ist seitdem mit unglaublicher Energie am Werk. Das Ziel war es von Beginn an, klassische Rock Musik mit Einflüssen von Blues bis hin zu Heavy Metal in einem Genre zu vereinen. So entstand der typische JAY BOW Sound. Viel Stimmung und Emotion bei ihren Live-Auftritten zeichnet die Band aus, sowie die Eroberung der großen Kulissen im Planet.tt in der Bank Austria Halle im Gasometer, in der ((Szene)) Wien, beim Prater Open Air, auf dem Donauinselfest oder in der Jägermeister Rockgarage am Nova Rock. Doch der aktuellste Auftritt von JAY BOW, war das absolute Highlight, in der noch jungen Geschichte der Band.

5. WIENER KURTOLOGEN GIPFEL

Bands: DOKTOR SÜDBAHN | ESPRESSO ROSI | WURSTFABRIK | Gäste der KOMBO & CHEFPARTIE

Nach einigen Jahren künstlerischer Entwicklung meldet sich „DOKTOR SÜDBAHN & die SymPartie“ zurück. Wer die Kurtologen Gipfel 1- 4 erlebt hat, muss UND wird den 5. KURTOLOGEN GIPFEL lieben, da er eine Hommage an die Initialzündung Brödl/Resetarits sein wird und wir im Zuge dessen lieben Freunden gedenken, die uns leider viel zu früh verlassen haben. Unterstützt wird die Südbahn von der mittlerweile zur Höchstform aufgelaufenen Wiener Band „WURSTFABRIK“, die für Furore sorgt, sowie der aus Graz stammenden Ostbahn Tribute Band „Espresso Rosi“ die unter der Führung von „Zirkus“ Eno Zajic eines ihrer seltenen Gastspiele geben wird, was uns besonders glücklich macht. Für den leider viel zu früh verstorbenen Sänger Mike Weiß, der unvergessen bleibt, wird Doktor Südbahn das Vergnügen haben ein wunderbares feines unplugged Set mit den steirischen Lieblingsnachbarn zum Besten zu geben.Ferner werden auch wieder verschiedene Musiker der Chefpartie sowie der Kombo aus dem Ostbahn Lager die Bühne entern und den südlichsten aller Doktoren wie auch die letzten 4 Kulo Gipfel musikalisch unterstützen. Motte des 5.Kurtologen Gipfel: „Es is erst vuabei waunns vuabei is und vuabei is Nia“